Spirit

Erfahrungsbericht – Heilung aus der Ferne. Wirkt es oder nicht?

3. Juni 2016
Fernheilung Erfahrungsbericht

Ich habe gleich ein Date, aber keines der üblichen Sorte.

Ich liege ganz alleine im Zimmer, habe es mir auf dem Bett gemütlich gemacht und mich ein wenig zugedeckt, denn meine Verabredung wird gleich kommen.
Sie wird zwar nicht persönlich erscheinen, aber um 19 Uhr ist sie da, denn ich habe eine Fernheilung vereinbart – um 19 Uhr.

Ich habe vorher einige Minuten meditiert und scheinbar ist der Zeitpunkt unserer Verabredung gekommen. Ich spüre wie die Heilenergie wie mit einem Kopfsprung in mein Herzchakra eintaucht. Plötzlich ist es da ganz wunderbar warm, irgendetwas fängt in mir an zu pulsieren und zugleich ist es ganz weich und sanft.
Nach einigen Minuten spüre ich wie mein Bauch ganz wohlig warm wird. Jetzt ist das Kribbeln und Pulsieren nach hier unten gewandert und füllt das ganze Becken aus.
Alle meine Zweifel sind verflogen, ob mir ein wildfremder Mensch nur anhand einer Terminverabredung und meines Fotos mir wirklich diese Heilenergie senden kann, so dass diese auch wirklich bei mir ankommt. Denn ich bin in Hamburg und meine Absenderin sitzt am anderen Ende Deutschlands. Das scheint der Intensität der Energie keinen Abbruch zu tun.

Die Heilenergie wandert weiter in mein rechtes Bein, es wird angenehm warm, so als ob das Bein sehr stark durchblutet ist und ich spüre wie alles in dem Bein scheinbar ganz leicht wird. An einigen Bereichen des Knies fühlt es sich wie ein Anstubsen oder Verpuffen an. Ich hatte es eigentlich schon völlig vergessen aber ich hatte mir vor einigen Tagen genau dieses Knie gestoßen und jetzt scheint es sich etwas daraus zu lösen und Heilung zu geschehen.
Nach einer Weile ist es ganz deutlich zu spüren, dass nun mein linkes Bein an der Reihe ist.
Das Energiebad geht weiter und ich entspanne weiter in dieses angenehme Gefühl hinein obwohl mein Kopf immer noch verblüfft ist, dass ich so genau spüre wo mir jemand anderes gerade seine Aufmerksamkeit hinrichtet.

Wenn ich im Supermarkt in der Schlange stehe, versuche ich der Kassiererin auch immer die Information zu senden, den Kollegen Bescheid zu geben, um eine zweite Kasse aufzumachen, doch es klappt nur selten.

Nachdem beide Beine versorgt wurden spüre ich jetzt wie mein ganzer Beckenbereich warm wird und langsam alles weiter nach oben wandert. Meine Chakren scheinen wie Ämöben zu pulsieren und sich wieder auf ihren Idealzustand auszurichten.
Gelegentlich hatte ich auch mal das Gefühl, dass es weniger wurde, vielleicht hingen wir in einem energetischen Funkloch? Aber dafür war der nächste Impuls wieder stark und mit voller Feldstärke aktiv.

Am Ende unserer Verabredung spüre ich auch langsam, dass es vorbei ist. Sanft winkend verabschiedet sich die Energie und ich bleibe aufgeladen und glücklich zurück.
Danke für dieses tolle und unvergessliche Date!

Wissenschaftlich lässt sich diese Form der Heilung und Energieübertragung bislang kaum nachweisen. Vermutlich haben die Wissenschaftler einfach noch nicht die richtigen Geräte dafür gebaut, denn die Wirksamkeit gibt ihr Recht.
Diese Heilenergien wirken, unabhängig davon ob man daran glaubt oder nicht. Sie wirken insbesondere bei Kindern, Tieren oder Pflanzen, die keinerlei Erwartungen daran stellen.

Ich selber bin seit 1999 auch Energiearbeiterin (Reiki, Reconnective Healing und andere) und erinnere mich noch gut daran, als ich von meiner Einweihung in den ersten Reiki-Grad nach Hause kam. Ich hatte einen kleinen Stubentiger. Dieser kuschelte sich zu mir und als meine Hände ihn berührten, fing es an zu pulsieren. Ohne das ich es beabsichtigte, holte er sich die Energie einfach ab.

Heute ist es für mich ganz normal, das wildfremde Hunde oder Katzen zu mir kommen und bei mir verweilen, obwohl ich ihnen kein Futter oder irgendwas gebe. Manchmal spüre ich wie sie „andocken“ und die Energie zu fließen beginnt. In meinem 2. Zuhause (Goa) nennt man mich schon scherzhaft den „Hund-Flüsterer“, weil die Streuner immer zu mir kommen. Das passiert auch manchmal bei zwischenmenschlichen Kontakten. Bei manchen Gurus oder anderen Energiearbeitern spüre ich, wie mein Energiefeld zu pumpen anfängt, bei anderen merke ich, wie angedockt wird.
Auch in meinen Kursen und Workshop fließt in der Endentspannung meistens diese Energie, ohne das ich etwas dazu tun muss.

Ich gebe auch Reiki-Sessions in Hamburg, diese kannst du gerne bei mir buchen

 Das könnte dich auch interessieren:

Was ist Reiki

error: not possible