Meditation | Spirit

OM & Co: Alles über Mantras – Anwendung und Beispiele

13. Juli 2015
OM alles über Mantras

A mantra is something like a seed to be allowed to go deep into your being so that it can send its roots to the sources of your life and finally to the universal life. Then its branches, its foliage will go high into the sky, and when the right time comes, when the spring comes, it will be filled with thousands of flowers. ~ Osho
Mantras

Ich habe langer Zeit vor meiner Yogalehrerausbildung begonnen, mit Mantras zu arbeiten. Die bekanntesten Mantras kommen aus dem Hinduismus und Buddhismus, wo sie in der spirituellen Praxis verwendet werden.
 Oṃ bzw. Auṃ ist sicherlich das bekannteste Mantra von allen, gefolgt von Oṃ maṇipadme hūṃ (Buddhismus) und Oṃ Namaḥ Śhivāya oder dem Gāyatrī Mantra (siehe Foto unten) der Hindus.
Zu dem damaligen Zeitpunkt kannte ich nur die Rezitation ohne Musik und war begeistert von der Einfachheit und Effektivität dieser Meditationsform.

Mantras helfen den Geist zur Ruhe zu bringen und übersetzt man „Mantra“ aus dem Sanskrit, bedeutet Man = Geist und Tra = Projektion bzw. Ausrichtung. Zudem hat das Sprechen oder Singen von Mantras eine positive Wirkung auf die Gesundheit.
Ich nutze sie auch als Gebet, wobei ich mir dann ein thematisch passendes Mantra raus suche. Ich manchen Kreisen werden Mantras auch als Begrüßungen verwendet, so begrüßen und verabschieden wir uns im Amma’s Ashram in Kerala/Indien alle mit Oṃ Namaḥ Śhivāya und im Kundalini Yoga mit Sat Nam.

Im Kundalini Yoga sind Mantras ein fester Bestandteil aber auch in meinen Meditationskursen wende ich diese z.B. bei den Mantras in Motion (Celestial Communications) gerne an. Gemeinsam gesungen und von Musik begleitet ist das Ganze eine sehr heitere und erhebende Angelegenheit und es ist stets verblüffend, wie schnell eine Meditationsgruppe von ganz alleine auf die Herzebene kommt. Manchmal kullern auch Tränen, die dann einfach fließen dürfen.

Mantras können nur sinngemäß Übersetzt werden, da es sich um eine Jahrhunderte alte und heilige Sprache handelt, die nicht im Alltag gesprochen wurde.

» Fachliteratur zum Weiterlesen

Gayatri Mantra

Hier einige Mantra-Interpretationen aus dem Kundalini Yoga:

AD GUREH NAMEH, JUGAD GUREH NAMEH, SAT GUREH NAMEH, SIRI GURU DEVEH NAMEH
Ich verneige mich vor der ursprünglichen Weisheit,
Ich verneige mich vor der Weisheit aller Zeiten,
Ich verneige mich vor der wahren Weisheit,
Ich verneige mich vor der großen Göttlichen Weisheit.

EK ONG KAR, SAT NAM, SIRI WA-HE GURU
Es gibt eine erschaffende Energie.
Sie ist mein wahres Wesen.
Sie ist erhaben, glückselig und weise.

GOBINDE, MUKANDE, UDHARE, APARE, HARIANG, KARIANG, NIRNAME, AKAME
Unterstützend, befreiend,
lichtbringend, unendlich,
zerstörend, schöpfend,
namenlos, wunschlos

HAR, HARE, HARI
Innere Gottheit (Shiva) in dir.
Eine andere Form.
Schöpfung (Brahma) außerhalb von dir.

ONG NAMO GURU DEV NAMO
Ich begrüße die kosmische Schöpfungsenergie auf dem erhabenen Weg von der Dunkelheit zum Licht.

ONG SOHONG
Ich bin Du (ich bin ein Teil davon)

PAVAN PAVAN PAVAN PAVAN
PAR PARA PAVAN GURU, PAVAN GURU
WAHE GURU, WAHE GURU, PAVAN GURU
Luft/Atem/Prana, dort, wo Prana ist, gibt es Potenzial von Bewegung/Veränderung.
Das Endliche/Sichtbare/Berührbare, das jenseits vom Endlichen liegt, unsichtbar, unberührbar, unendlich.
Diese Veränderung führt vom Dunkel zum Licht.
Ekstase, die Verbindung vom Irdischem und Göttlichem.

RA MA DA SA SA SAY SO HUNG
Sonne, Mond, Erde, Endlosigkeit
Endlosigkeit, das Unendliche in dir, Ich bin Du.

SA TA NA MA
Geburt – Leben – Tod – Wiedergeburt

SAT NAM
Wahrheit – Identität

SAT NARAYAN, WAHE GURU, HARI NARAYAN, SAT NAM
Wahrer Erhalter, unbeschreibliche Weisheit.
Kreativer Erhalter, wahre Identität

WAH YANTI, KAR YANTI
DJAGA DUTE PATHI
ADIKE IT WAH
BRAHMA DE TRESHE GURU
ITE WAHE GURU
Wundervolles höchstes Selbst.
Kreatives höchstes Selbst.
Meister und Spiegel des Universums.
Unsichtbar und wundervoll.
Die dreifache Weisheit führt zum Göttlichen.
Das ist der wahre Weg zum Licht.

WAHE GURU
Ekstase/Freude auf dem Weg zum Licht

Das könnte dich auch interessieren:

OM und andere heilige Symbole als Tattoo