Frische Säfte | Glutenfrei | Rezepte | Rohkost | Vegan | Vegetarisch

Himbeere küsst rote Beete-Saft

28. August 2015
Himbeere küsst rote Beete

Himbeere küsst rote Beete

Himbeeren enthalten neben Provitamin A und Vitamin B jede Menge Vitamin C sowie einen beachtlichen Anteil an Eisen. Deshalb wirkt die rote Frucht auch blutreinigend und blutbildend. Kombiniert mit der roten Beete potenzieren sich die positiven Wirkungen nochmals.

Ergibt ca. 4 Gläser

Zutaten

  • 2 Rote Beete (roh, Bio-Qualität)
  • 6 Karotten (ungeschält bei Bio-Qualität)
  • 2 Äpfel (ungeschält bei Bio-Qualität)
  • 1 Tasse Himbeeren (Bio-Qualität, Begründung siehe » hier)
  • 1 kl. Stück Ingwer

Und so wird’s gemacht

  1. Gemüse gründlich mit einer Gemüsebürste waschen, die rote Beete besonders intensiv.
  2. Alles, was nicht in Bio-Qualität verfügbar ist, sollte geschält werden.
  3. In für den Entsafter passende Stücke schneiden.
  4. Entsaften und direkt genießen!