• 10 Tipps gegen Stress
    Health,  Inspiration,  Lifestyle,  Mind

    10+1 einfache Tipps gegen Stress

    Bei dem täglichen Arbeitspensum, Papierkram, Familie und Freizeitgestaltung kann es schnell mal stressig werden. Wenn dieser Stress aber zu einem Dauerzustand wird oder etwas Unvorhergesehenes dazu kommt, wird es schnell ungesund. Mehr und mehr Studien zeigen auf, das langfristiger Stress sich negativ auf die Gesundheit auswirkt. Erhöhter Blutdruck, Gewichtsszu- oder abnahme, psychosomatische Beschwerden, Hörsturz, Tinnitus, Schlafstörungen oder ein geschwächtes Immunsystem können folgen von dauerhaftem Stress sein. Wenn wir mal ganz ehrlich sind, ist das erste was wir in stressigen Zeiten streichen, das was uns eigentlich gut tun würde. Es bleibt keine Zeit zum Kochen, also her mit dem Fastfood oder Lieferservice. Man ist nach der Arbeit so kaputt, das keine…

  • Ach so
    Inspiration,  Mind

    Ach, so und das Hier & Jetzt

      Kennst du die Geschichte von Ach, so? Es war einmal ein Mönch in einem Kloster auf einem Berg. Ein einheimisches Mädchen aus dem Dorf wurde von einem Fischer schwanger. Sie wollte ihm im Dorf keine Probleme bereiten, also sagte sie: „Es war der Mönch oben aus dem Kloster.“ Als das Kind geboren wurde, brachten die Dorfbewohner es ins Kloster hinauf. Sie klopften an das Tor und der Mönch öffnete die Tür. Sie sagten zum Mönch: „Das ist dein Kind – nun zieh es auch groß.“ Und der Mönch sagte: „Ach, so.“ Neun Jahre später lag die Mutter im sterben. Sie wollte nicht sterben, ohne zu gestehen, was wirklich geschehen…

  • Woniya, woniya wakan_ Geist, Leben, Atem, Neuwerdung
    Inspiration,  Mind,  Ökologie

    Indianische Weisheit: Woniya Wakan

      Inspiration: Woniya, Wakan – Geist, Leben Atem, Neuwerdung Wir alle müssen lernen, uns als Teil dieser Erde zu sehen, nicht als einen Feind, der von außen kommt und ihr seinen Willen aufzuzwingen sucht. Wir, die wir das Geheimnis der Pfeife kennen, wissen auch, dass wir als lebendiger Teil dieser Erde ihr nicht Gewalt antun können, ohne uns selber zu verletzen. Lasst uns alle hier niedersitzen in der freien Prärie, wo wir keine Straße und keinen Zaun sehen. Setzen wir uns nicht auf eine Decke, unsere Körper sollen den Boden spüren, die Erde, den Widerstand der Stauden, die sich unserer Berührung anpassen. Das Gras soll unsere Matratze sein, damit wir…

  • Das Lied des Kindes
    Inspiration,  Mind

    Das Lied des Kindes von Tolba Phanem

    Wenn eine Frau aus einem afrikanischen Stamm merkt, dass sie Schwanger ist, geht sie mit den anderen Frauen in den Dschungel und zusammen meditieren und beten sie, bis sie ein „Lied des Kindes“ empfangen. Wenn das Kind geboren wird, kommt die Gemeinschaft zusammen um das Lied dieses Kindes zu singen. Wenn das Kind seine Ausbildung beginnt, versammeln sich die Leute um sein Lied zu singen, wenn das Kind erwachsen ist, singen sie es gemeinsam. Wenn dieser Mensch heiratet, hört er sein Lied, und schließlich, wenn seine Seele diese Welt verlässt, erscheinen die Angehörigen und die Freunde um wie bei seiner Geburt, sein Lied zu singen, um seine „Reise“ zu begleiten.…

  • Ideen für die SommerSonnenWende am 21. Juni
    Inspiration,  Mind,  Spirit,  Yoga

    Inspirierende Ideen für die Sommersonnenwende

    Am 21. Juni ist der längste Tag und somit die kürzeste Nacht des Jahres. Schon seit Jahrhunderten wird dieser lichtvolle Tag mit besonderen Ritualen gefeiert. Hier einige Ideen, wie du diesen Tag kreativ gestalten kannst: ☼ Entscheide dich gerade heute glücklich und zufrieden zu sein. ☼ Höre Summertime von Ella Fitzgerald. ☼ Trage gelbe, rote oder orangene Kleidung. ☼ Versuche heute alles mögliche draußen zu machen. Essen, trinken, lesen, Yoga, usw.. Stimme dich auf die Natur ein. ☼ Mache yogische Sonnengrüße oder die Surya Kriya. Der 21.06. ist zugleich Welt-Yoga-Tag! ☼ Mache ein Lagerfeuer (nur wo es erlaubt ist!). ☼ Zünde Kerzen und Öllampen an und vermeide elektrisches Licht. ☼…

  • alles ist bereits vorhanden
    Inspiration,  Mind

    Osho-Diskurs: Alles ist bereits vorhanden

      Wer versucht zu genießen, wird es verfehlen. Wer versucht das Glück zu erjagen, wird es verfehlen. Unbedingt das Glück erhaschen zu wollen, ist absurd – weil das Glück bereits da ist: Man kann es nicht jagen. Man muss überhaupt nichts tun, man muss es einfach nur zulassen. Es geschieht bereits, es umgibt dich: Drinnen wie draußen gibt es nur Glück. Nichts anderes existiert.Beobachtet, seht tief in die Welt hinein – in die Bäume, die Vögel, die Felsen, die Flüsse, in die Sterne, den Mond und die Sonne, in die Menschen, die Tiere … seht bis ins Innerste: Die Schöpfung ist aus dem Stoff namens Glück gemacht – Freude, Sat-Chit-Ananda,…

  • Was ist aus meiner Seele geworden?
    Inspiration

    Was ist aus meiner Seele geworden?

      Was ist aus meiner Seele geworden? Was in mir ist kaputt, abgestorben oder droht, abzusterben, wenn ich so weitermache? Welche Grundbedürfnisse liegen inzwischen unter Sanddünen begraben? Wie steht es mit meiner Beziehung zum wilden, instinktiven Selbst? Wann bin ich zum letzten Mal frei und laut lachend einem unbekannten Horizont entgegengelaufen? Was sagt die Stimme meiner Seele in diesem Augenblick? Singt sie die herrlichen Schöpfungshymnen oder verstummt sie immer mehr? Wie mache ich das Totgeglaubte wieder lebendig in mir, in meinem Haus und meiner Umwelt? Wo ist die Wolfsfrau in mir? Geht es ihr gut?” Clarissa Pinkola Estés

  • Weigere dich abzustürzen
    Inspiration

    Weigere Dich, abzustürzen und erhebe dein Herz

    Wenn Du es nicht vermeiden kannst abzustürzen, weigere Dich, unten liegen zu bleiben. Wenn Du Dich nicht weigern kannst, liegenzubleiben, erhebe Dein Herz zum Himmel und wie ein hungernder Bettler bitte darum, daß es gefüllt werden möge, dann wird es gefüllt werden. Mag sein, daß Du zurückgestoßen wirst. Mag sein, daß man Dich am Aufstehen hindert. Aber niemand kann Dich daran hindern, Dein Herz zum Himmel zu erheben – nur Du allein. Inmitten des größten Leids wird so vieles klar. Wer behauptet, daß nichts Gutes aus diesem Leid entstanden ist, hört noch nicht genau hin. Clarissa Pinkola Estés

  • Kabir Suchst du nach mir
    Inspiration,  Mind

    Suchst du nach mir? von Kabir

      Suchst du nach mir? Ich sitze neben dir. Meine Schulter berührt deine Schulter. Du findest mich weder in den Stupas, noch in den indischen Heiligtümern, nicht in den Synagogen, und auch nicht in den Kathedralen, nicht in den heiligen Messen, oder in den Gesängen, du findest mich nicht in den Beinen, die du um deinen Hals wickeln kannst oder indem du nichts außer Gemüse ißt. Wenn du wirklich nach mir suchst, dann wirst du mich augenblicklich sehen— du wirst mich in dem winzigsten Haus der Zeit finden. Kabir sagt: Schüler, sage mir, was ist Gott? Er ist der Atem, der im Atem enthalten ist. ~ Kabir (indischer Mystiker)

  • Die Blume der Kaiserin
    Inspiration,  Mind

    Die Blume der Kaiserin

      Einst lebte im alten China ein junger Prinz, der zum Kaiser gekrönt werden sollte. Zuvor jedoch musste er heiraten, weil es das Gesetz so vorschrieb. Da es darum ging, die künftige Kaiserin auszuwählen, musste der Prinz ein Mädchen finden, dem er blind vertrauen konnte. Dem Rat eines Weisen folgend, ließ er alle jungen Frauen der Gegend in seinem Palast zusammenrufen und sprach zu ihnen: „Ich werde jeder von euch einen Samen geben. Diejenige, die mir in sechs Monaten die schönste Blume bringt, wird die zukünftige Kaiserin von China sein.“ Nun waren unter den geladenen jungen Frauen viele schöne und reiche zu finden, aber auch die Tochter des Palastgärtners, die…

  • Was ist Sterben?
    Inspiration,  Mind

    Was ist Sterben?

      Ein Schiff segelt hinaus und ich beobachte wie es am Horizont verschwindet. Jemand an meiner Seite sagt: „Es ist verschwunden.“ Verschwunden wohin? Verschwunden aus meinem Blickfeld – das ist alles. Das Schiff ist nach wie vor so groß wie es war als ich es gesehen habe. Dass es immer kleiner wird und es dann völlig aus meinen Augen verschwindet ist in mir, es hat mit dem Schiff nichts zu tun. Und gerade in dem Moment, wenn jemand neben mir sagt, es ist verschwunden, gibt es Andere, die es kommen sehen, und andere Stimmen, die freudig aufschreien: „Da kommt es!“ Das ist sterben. von Bischof Charles Henry Brent (1862 –…

  • Das Sorgen-Paket
    Inspiration,  Mind

    Das Sorgen-Paket am Baum

      Es stand einmal in einem Dorf ein uralter, starker Baum. Eines Tages wurden alle Dorfbewohner eingeladen, ihre Sorgen, Probleme und Nöte gut verpackt an diesen Baum zu hängen. Die Bedingung war allerdings, dafür ein anderes Paket mitzunehmen. Zu Hause wurden die fremden Pakete geöffnet. Doch es machte sich Bestürzung breit, denn die Sorgen und Probleme der anderen schienen deutlich größer als die eigenen! Und so liefen alle wieder zurück zu dem alten Baum und nahmen statt der fremden schnell wieder die eigenen Pakete an sich und gingen zufrieden nach Hause. (aus Indien)

  • Die drei Siebe des Sokrates
    Inspiration,  Mind

    Die drei Siebe des Sokrates

      Eines Tages kam ein Bekannter zum griechischen Philosophen Sokrates gelaufen. “Höre, Sokrates, ich muss dir berichten, wie dein Freund….” “Halt ein” unterbrach ihn der Philosoph. “Hast du das, was du mir sagen willst, durch drei Siebe gesiebt?” “Drei Siebe? Welche?” fragte der andere verwundert. “Ja! Drei Siebe! Das erste ist das Sieb der Wahrheit. Hast du das, was du mir berichten willst, geprüft ob es auch wahr ist?” “Nein, ich hörte es erzählen, und…” “Nun, so hast du sicher mit dem zweiten Sieb, dem Sieb der Güte, geprüft. Ist das, was du mir erzählen willst – wenn es schon nicht wahr ist – wenigstens gut?” Der andere zögerte. “Nein,…

  • Die Essenz des Geldes
    Inspiration,  Mind

    Die wahre Essenz des Geldes

      Im Rahmen eines Seminars mit sehr vielen Teilnehmern hielt der Trainer einen 50-Euro-Schein in die Luft. Er fragte: “Wer von Ihnen möchte diesen 50-Euro-Schein haben?” Überall gingen Hände hoch. “Ok, einen kleinen Moment” sagte er und zerknüllte den 50-Euro.Schein. “Wer möchte diesen nun zerknüllten 50-Euro-Schein haben?” Wieder gingen die Hände in die Luft. “Ok, warten Sie”, sagte er und warf den zerknüllten 50-Euro-Schein auf den Boden und trat mit seinen Schuhen darauf herum, bis der Schein zerknittert und voller Schmutz war. Er hob ihn an einer Ecke auf und hielt ihn wieder in die Luft. “Und wer von Ihnen möchte diesen dreckigen, zerknitterten 50-Euro-Schein immer noch haben?” Und erneut…

  • Die Einladung
    Inspiration,  Mind

    Die Einladung von Oriah Mountain Dreamer

      Es interessiert mich nicht, womit Du Deinen Lebensunterhalt verdienst. Ich möchte wissen, wonach Du innerlich schreist und ob Du zu träumen wagst, der Sehnsucht Deines Herzens zu begegnen. Es interessiert mich nicht, wie alt Du bist. Ich will wissen, ob Du es riskierst, wie ein Narr auszusehen, um Deiner Liebe willen, um Deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins. Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu Deinem Mond stehen. Ich will wissen, ob Du den tiefsten Punkt Deines eigenen Leids berührt hast, ob Du geöffnet worden bist von all dem Verrat, oder ob Du verschlossen bist aus Angst vor weiterer Qual. Ich will wissen, ob…