American Express Traveller Schecks kostenlos zurückzugeben
Reisen

American Express Traveller Cheques kostenlos zurückgeben

Früher waren Reisechecks bzw. Traveller Cheques ein sehr beliebtes weltweites Zahlungsmittel. Sie waren personalisiert und boten somit einen hohen Diebstahlschutz auf Reisen und konnten bei jeder Bank in Deutschland bestellt werden. Traveller Cheques waren z.B. in den USA so gut wie Bargeld und konnten direkt im Geschäft eingelöst werden.

American Express Traveller Cheques kostenlos zurückgeben 7 Manu Sarona health mind spiritSeit 2015 werden Traveller Cheques von American Express (AMEX) in Deutschland nicht mehr verkauft und werden hierzulande nicht mehr eingelöst. Durch die weite Verbreitung von Geldautomaten wurden die Reiseschecks immer seltener genutzt und mehr und mehr schwanden die Akzeptanzstellen. Auch heute haben noch viele Menschen ungenutzte Traveller Cheques zu Hause rumliegen. Einer repräsentativen Studie der Reisebank nach (Stand Juni 2018), besitzen noch 8 Millionen Bundesbürger Reiseschecks im Gegenwert von ca. 452 Millionen Euro.

Zwar behalten die Reisechecks von American Express unbegrenzte Gültigkeit, aber man sollte sich schon fragen, wie lange die diesen Service aufrecht erhalten werden. Schon jetzt steht keine Unterstützung mehr auf Deutsch zur Verfügung.

Warum man seine Traveller Schecks zurückgeben sollte:

  • Traveller Schecks können kaum noch eingelöst werden und es fallen bei den meisten Banken hohe Gebühren an (s.u.).
  • Man verleiht AMEX Geld ohne eine Gegenleistung (Zinsen) zu erhalten.
  • Im Todesfall ist es für die Erben vermutlich schwierig, an den Geldwert der Reiseschecks zu kommen.

American Express Traveller Cheques kostenlos zurückgeben 8 Manu Sarona health mind spiritIch besaß auch noch American Express Traveller Cheques, die ich zum Teil im Jahr 2000 gekauft hatte. Einige in US-Dollar, andere in Euro. Gerade die in Dollar waren in kleinen Stückelungen von US$ 20 oder 50.
Da ich diese nicht mehr einlösen konnte, wollte ich diese gerne zurückgeben und mein Geld zurück erhalten.

Hier stelle ich dir alle drei Möglichkeiten vor, wie man eigene Reiseschecks zurückgeben/einlösen kann.

Wie kann man eigene American Express Traveller Schecks zurückzugeben?

 

1. American Express Travelers Cheques bei deiner Bank zurückgeben

Kunden von einigen Banken können Travelers Cheques (auch in ausländischen Währungen ausgestellte) auf das eigene Bankkonto erstatten lassen. Erkundigen dich bei deiner Bank und frage, welche Gebühren anfallen. Es sollte einfacher sein, wenn du noch den Kaufbeleg von den Reiseschecks hast und es dieselbe Bank ist.

2. American Express Travelers Cheques bei der Reisebank einlösen

American Express Traveller Cheques kostenlos zurückgeben 9 Manu Sarona health mind spiritIn Deutschland sind es nur noch die Filialen der Reisebank, die als einzige erscheinen, wenn man die „Wechselstandortsuche“ von American Express betätigt. Die Reisebank nimmt aber mindestens EUR 10 oder 2% des Geldwerts an Gebühren.

Glücklich ist, wer die Schecks direkt bei der Reisebank gekauft hatte (Original Kaufbeleg als Nachweis erforderlich), denn dann ist die Rückgabe kostenlos und man den vollen Betrag ausgezahlt bekommt.
Infos unter: www.reisebank.de/preiseundentgelte

3. Kostenlos Travelers Cheques bei American Express zurückgeben

American Express nimmt die Reiseschecks kostenlos zurück. Bei Schecks in ausländischen Währungen wird der Tageskurs berechnet. Es fallen für die Rücknahme keine Gebühren an.

Für das Procedere braucht es Zeit, Geduld, Englischkenntnisse (dazu Buchstabieren), einen gültigen Ausweis, eine Bankverbindung und die entsprechenden Schecks. Ich habe für meine Reiseschecks dieses Procedere gewählt und schildere dir hier meine Erfahrungen.

Eines vorweg: man landet in einem indischen Callcenter in dem nur englisch gesprochen wird.

American Express Traveller Cheques kostenlos zurückgeben 10 Manu Sarona health mind spirit1. Sortiere deine Traveller Cheques nach Währungen und nach fortlaufenden Nummern.

2. Halte einen gültigen Ausweis, deine Bankverbindung, Email und Telefonnummer bereit.

3. Wähle die kostenlose AMEX Kundendienst-Nr. 0800-101 2362 aus Deutschland.
Hinweis: Auch wenn dir der Sprach-Computer die Auswahlmöglichkeit „für Deutsch wählen sie 2 oder zwo“ bietet, landest du doch nur im englischsprachigen Callcenter in Indien.

4. Schildere dein Anliegen, dass du deine Traveller Cheques zurück geben möchtest und eine Erstattung auf dein Bankkonto möchtest. Mehr musst du nicht erklären oder begründen.

5. Es werden deine persönlichen Daten, Adresse, Email, Ausweis-Nr., Bankverbindung aufgenommen.

6. Dann gibst du die einzelnen Scheck-Nr. Und deren Wert durch. Wenn es fortlaufende Seriennummern sind, macht es die Angelegenheit viel einfachen (und wird dir auch von AMEX vorgeschlagen).

7. Am Ende wird nochmal alles abgeglichen und du bestätigst entsprechend und erhältst du eine Claim-Nr.. Diese ist wichtig. Nach dem Telefonat gleicht AMEX die Scheck-Nrs. ab um sicherzustellen, dass die nicht bereits benutzt wurden.

American Express Traveller Cheques kostenlos zurückgeben 11 Manu Sarona health mind spirit8. Du erhältst innerhalb weniger Stunden eine Email von CRV.claims.Review@aexp.com:
“Thank you for the request for a refund for Travelers Cheques. In order to get your claim approved, we would request you to please provide following documents:
– Scanned Copy/Images of all Travelers Cheques (write VOID across the face of each cheque with permanent ink)
– Scanned Copy/Image of your Photo Identification Proof (Driver’s License or Passport)
In order to the bank transfer please mention your banking details”

Man muss kein Formular ausfüllen! (Auch wenn mir das erst gesagt wurde).

9. Mache jeden einzelnen Scheck ungültig, indem du mit einem Edding o.a. deutlich lesbar VOID über die Vorderseite schreibst. Void bedeutet ungültig und entwertet den Scheck somit.
Scanne die Schecks ein. Ich konnte 4 Schecks auf eine A4-Seite scannen. Das ganze dann als PDF-Anhang speichern, das spart Daten. Ich habe die Dateien mit der Claim-Nr. gespeichert.
Tipp: Die Dateianhänge bei der Email an AMEX dürfen nicht größer als 11 MB sein, sonst gehen die Emails nicht durch. Ich habe z.B. für jede Währung (US$, EUR) jeweils eine PDF geschickt. Sollte deine Datei zu groß sein, nutze ein kostenloses Online Compressor-Tool.

American Express Traveller Cheques kostenlos zurückgeben 12 Manu Sarona health mind spirit10. Scanne deinen Ausweis oder Reisepass (die eine Seite mit deinen persönlichen Daten) um diese am AMEX zu senden.
Warnung: Es ist gefährlich diese Datei unverschlüsselt über das Internet zu versenden. #Cyberkriminalität #Identitätsdiebstahl
Man sollte solch delikaten Daten nicht mit kostenlosen Anbietern wie Gmx, Hotmail, Outlook, Gmail, Web.de oder anderen versenden, da sie so nicht im geringsten vor Hackerangriffen geschützt sind! Mache dich selber im Internet schlau, warum Hacker Ausweisdokumente niemals per Email senden würden.

Auf der anderen Seite weigert AMEX sich, das man denen einen Verschlüsselingscode sendet, da die Mitarbeiter (aus Sicherheitsgründen LOL) keine externen Links öffnen dürfen. Es ist ein Armutszeugnis, dass AMEX dem Kunden keinen Möglichkeit bietet die Datei auf einer gesicherten Seite direkt auf deren Server hochzuladen.

Wer die Möglichkeit hat, sollte es besser unter Notiz der Claim-Nr. an 001-801 945 7011 in die USA faxen. Ich habe meine über meinen eigenen Server versendet. Als Alternative bleibt sonst noch der Postversand.

11. Wenn AMEX alle erforderlichen Unterlagen inkl. Bankverbindung erhalten hat, sollte es nach deren Auskunft maximal eine Wochen dauern, bis das Geld ohne jeden weiteren Hinweis auf deinem Bankkonto eingeht.

Bei mir hatte es aber 16 Tage gedauert, da es irgendein Systemproblem gab und meine Sachbearbeiterin im Urlaub war. Auch Email-Nachfragen wurden nicht beantwortet. Erst nach einem zweiten Telefonat und Beschwerde, kam mein Geld dann wenige Tage nach dem Telefonat bei mir an. Ich bin solche Bearbeitungsweisen aus Indien gewöhnt.

Infos unter: www.americanexpress.com/de/reisen/reiseschecks/

* Affilates Links
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du darüber etwas kaufst. Für dich verändert sich der Preis nicht! Du kannst so ganz einfach diesen (kostenlosen) Blog unterstützen.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.

Datenschutz
Manu Sarona, Besitzer: Manu Sarona (Firmensitz: Indien), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Manu Sarona, Besitzer: Manu Sarona (Firmensitz: Indien), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.