Leere Versprechen Plädoyer für mehr Ehrlichkeit
Psychologie,  Lifestyle,  Mind

Leeren Versprechen – Warum wir etwas ehrlicher sein sollten

Leere Versprechen

Leere Versprechen kennt jeder. Jeder von uns hat schon etliche Versprechen gebrochen und Versprechen uns gegenüber wurden schon unzählige Male gebrochen.

Aber ich habe auch das Gefühl, dass es einige wenige Bereich in unseren Leben gibt, in denen wir dazu neigen, Versprechen seltener zu brechen. Ich glaube dass es eher die Bereiche sind, in denen wir mit strengeren Konsequenzen rechnen müssten.

Affiliate Link | Werbung*

Leeren Versprechen - Warum wir etwas ehrlicher sein sollten | Manu Sarona • health mind spirit

Wir tun es zum Beispiel weniger im professionellen Bereich, weil ein gebrochenes Versprechen für uns selbst schädlich sein könnte. Wir könnten als Konsequenz Ärger mit unserem Chef bekommen, unsere lukrativen Kunden verlieren, von der Schule oder Uni fliegen, unseren Job oder Geld verlieren, wenn wir hier unser Wort nicht halten.

Warum halten oder versprechen wir dann im privaten Bereich weniger? Ist es wirklich in Ordnung, einen Anruf, Besuch, Abenteuer, Unterstützung etc. zu versprechen und dann nicht aufzutauchen?

 

Affiliate Link | Werbung*

Leeren Versprechen - Warum wir etwas ehrlicher sein sollten | Manu Sarona • health mind spirit

Yoga-Sutra gegen leere Versprechen

Auf dem spirituellen Weg gibt es einen Begriff namens Satya. Es ist ein Begriff aus den Yoga-Sutras* (Yamas) von Patanjali*.

Satya bedeutet mit Integrität zu denken, zu sprechen und zu handeln. Das Wort SAT bedeutet „das, was existiert, das, was ist“. Um Satya zu praktizieren, muss man offen für die Wahrheit und zugleich ganz im gegenwärtigen Moment sein.

Affiliate Link | Werbung*

Leeren Versprechen - Warum wir etwas ehrlicher sein sollten | Manu Sarona • health mind spirit

Satya bedeutet, die Dinge so zu sehen und zu kommunizieren, wie sie wirklich sind, aber nicht so, wie wir es uns wünschen. Denn das ist der Punkt bei vielen gebrochenen Versprechen – wir haben etwas konkretes versprochen, weil wir es zu dem Zeitpunkt des Versprechens so auch vorhatten.
Der Fehler war, dabei keinen Realitätscheck zu machen, ob es auch wirklich zu dem Zeitpunkt in der Zukunft möglich ist.

Aus einem Versprechen wird dadurch eine Lüge. Diese Lügen können eine so automatisierte Reaktion sein, dass wir uns in dem Moment nicht einmal bewusst sind, dass wir sie erzählen oder dass wir andere damit verletzen.

Ich bin zum Beispiel 1500 km mit Flug, Bus und Taxi gereist, um Zeit mit einem Freund zu verbringen, der nach ein paar Tagen nicht in der Lage war lediglich 2 km zu kommen um mich zu treffen, um sein Versprechen zu halten. Es hätte mir viel Geld, Zeit und Kummer erspart, wenn ich gewusst hätte, dass seine Wahrheit und Realität nicht zusammenpassen.

Affiliate Link | Werbung*

Leeren Versprechen - Warum wir etwas ehrlicher sein sollten | Manu Sarona • health mind spirit

Weniger leere Versprechen – mehr manifestieren

Das Yoga Sutra 2.36 besagt, dass wir die Kraft (Siddhi) erlangen, unsere Worte zu manifestieren, wenn wir Satya perfektionieren. Was wir sagen, wird wahr. Manifestation in Höchstform.

Spannenderweise habe ich mich in meinen frühen 20ern bereits mehr der Wahrheit verschrieben. Das was als ich anfing, meine Kindheitstraumata aufzuarbeiten, und noch einige Jahre bevor meinem spirituellen Weg begann.
Ich habe versucht, nur noch Dinge zu sagen, die ich auch wirklich meine. Dabei wollte und will ich aber auch niemanden mit Worten verletzen.

Affiliate Links | Werbung*

Leeren Versprechen - Warum wir etwas ehrlicher sein sollten | Manu Sarona • health mind spirit

 

Wenn man versucht, ehrlicher mir anderen zu sein passiert noch etwas anderes. Man lernt auch ehrlicher zu sich selbst zu sein. Denn sich selbst etwas vorzumachen, ist auch etwas, was irgendwie auf Autopiloten läuft. Das ist nicht so schlimm, ungesund, wichtig, etc. Da kann ich nichts gegen machen oder das war nicht mein Fehler.

Ehrlich gesagt fühlte ich mich manchmal wie eine Spielverderberin, wenn andere total begeistert vorschlugen, sich bald privat zu treffen, während ich erst überlegte, ob ich mich wirklich wieder treffen möchte und/oder ob ich bald wirklich genug Zeit habe.
Manchmal war ich auch ein bisschen neidisch wegen des Enthusiasmus der anderen Person, aber rate mal, wer am Ende dann doch nie angerufen hat, um eine Verabredung zu vereinbaren…

 

Affiliate Links | Werbung*

Leeren Versprechen - Warum wir etwas ehrlicher sein sollten | Manu Sarona • health mind spirit

Enttäuschung durch leere Versprechen vermeiden

Wir sind alle nicht perfekt, egal ob spirituell oder Normalo. Aber nicht eigehaltene Versprechen können einer anderen Person weh tun, auch wenn diese nichts sagt. Daher ist es manchmal ganz hilfreich, über sein eigenes Verhalten zu Reflektieren, sich Fehlverhalten einzugestehen und im besten Fall anzupassen.

In dem Moment, wo du etwas versprichts sollte ein Pop-Up in deinem Kopf erscheinen: Kann und will ich das Versprochene wirklich halten? Ansonsten revidiere deine gemachte Aussage sofort.

* Affiliates Links | Werbung
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Falls du bei dem Anbieter etwas kaufst, erhalte ich ggf. eine kleine Provision. Damit unterstützt du diesen kostenlosen Blog. Für dich verändert sich der Preis nicht. Für das reine setzten des Links bekomme ich nichts.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.