vegan Mayonnaise aus Tofu ölfrei
Beilagen,  Rezepte

Vegane Mayonnaise ölfrei, nussfrei: 95% weniger Fett als gekaufte Mayo

Vegane Mayonnaise gibt es mittlerweile überall zu kaufen und die schmeckt (leider) auch sehr gut. Die Hauptzutat ist immer Pflanzenöl und das ist, egal ob vegan oder nicht, einfach ungesund. Für eine Portion Pommes haut man locken 100 ml Mayonnaise weg und das sind mal eben um die 50 g pures, arterienverstopfendes Fett, meistens raffiniertes Raps- oder  Sonnenblumenöl.

Da hat so manche/r schon mit einer Portion Mayo (auch in Form von Salatmayonnaise) den Großteil des Tagesbedarfs an Fett weg.

Ich habe mir vor kurzem den neuesten Instant Pot® mit integrierter Heißluftfritteuse* gekauft und habe jetzt natürlich so richtig Lust auf selbst gemachte Pommes und dazu am liebsten ordentlich Mayonnaise. Daher habe ich lange nach einem Rezept gesucht, das pflanzlich und zugleich ohne Salz, Öl, Zucker (WFPB SOS) ist.

Im Vergleich zu normaler Mayonnaise, bei der ewig Öl und Ei verrührt werden müssen, ist diese Mayonnaise aus nur 6 Zutaten im Handumdrehen zubereitet und kann mehrere Tage im Kühlschrank im geschlossenen Behälter aufbewahrt werden.

Nussfreie und vegane Mayonnaise

Eigentlich würde ich mich gerne komplett vegan ernähren, allerdings bin ja auch schon komplett glutenfrei, wodurch Seitan (pures Gluten) für mich schon mal weg fällt. Und bei den ganzen veganen Rezepten habe ich immer ein und dasselbe Problem – ich vertrage es nicht, so viele Nüsse zu konsumieren. Wenn ich mehr als eine Handvoll Nüsse am Tag esse, bekomme ich Pickel.

Somit wird dieses Rezept auch alle veganen Nussallergiker erfreuen. Die dürfen aber keine Sojaallergie haben :).

Das wird dich auch interessieren:

jeden Tofu richtig Zubereiten

Diese vegane Mayonnaise ist

Nährwertvergleich ölfreie Mayonnaise vs. gekaufte Mayonnaise

Meine Mayonnaise auf Sojabasis hat:

  • 89% weniger Kalorien als gekaufte vegane Mayonnaise
  • 83% mehr Eiweiß als gekaufte vegane Mayonnaise
  • 86% weniger Kohlenhydrate als gekaufte vegane Mayonnaise
  • 95% weniger Fett als gekaufte vegane Mayonnaise

und ist kalorienarm.

Alnatura’s „vegane Mayo“ ohne Ei, die ich vom Geschmack her sehr gut finde enthält folgende Inhaltsstoffe:

Sonnenblumenöl* desodoriert 50%, Wasser, Branntweinessig*, Senf* (Wasser, Senfkörner*, Branntweinessig* Rohrohrzucker*, Meersalz, Kurkuma*), Rohrohrzucker*, Maisstärke*, Meersalz, Erbsenprotein*, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*, Zitronensaftkonzentrat*. * aus biologischer Landwirtschaft

Vergleich der Nährwerte je 100 g/ml:

Alnatura „vegane Mayo“ ohne Ei Meine Mayonnaise auf Sojabasis
Energie 483 kcal/1987 kj 50 kcal/211,3 kj
Eiweiß 0,9 g 5,3 g
Kohlehydrate 5,0 g 0,7 g
Fett 51 g 2,3 g

Das wird dich auch interessieren

Die 8 Prinzipien pflanzlicher Ernährung WFPB

Einkaufsliste vegane Mayonnaise – nur 6 Zutaten

Küchengeräte/Hilfsmittel für vegane Mayonnaise

Affiliate Link | Werbung*
Vegane Mayonnaise ölfrei, nussfrei: 95% weniger Fett als gekaufte Mayo | Manu Sarona • health mind spirit

vegan Mayonnaise aus Tofu ölfrei

Vegane Mayonnaise ölfrei auf Sojabasis - schnell & einfach

95% weniger Fett als gekaufte vegane Mayonnaise
Zubereitungszeit 3 Min.
Gericht Beilage
Portionen 450 ml

Equipment

  • 1 Universal Zerkleinerer* oder Pürierstab* plus hohen Mixbehälter*

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Bio-Seidentofu* vorsichtig aus der Packung nehmen. Er ist sehr dickflüssig.
    Zutaten Vegane Mayonnaise ölfrei nussfrei
  • Alle Zutaten in einen Universal Zerkleinerer* oder hohen Mixbehälter* geben und gut verrühren, bis eine glatte, cremige Masse entsteht.
    Vegane Mayonnaise ölfrei salzfrei zuckerfrei nussfrei
  • In Servierschale füllen und Reste in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.
    Vegane Mayonnaise ölfrei ohne Nüsse schnell + einfach

Notizen

Nährwerte je 100 g:
Energie 50 kcal/211,3 kj
Eiweiß 5,3 g
Kohlenhydrate 0,7 g
Fett 2,3 g
 
Keyword eifrei, glutenfrei, nussfrei, ölfrei, salzfrei, vegan, zuckerfrei

Foto © by Marco Verch

* Affiliates Links | Werbung
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Falls du bei dem Anbieter etwas kaufst, erhalte ich ggf. eine kleine Provision. Damit unterstützt du diesen kostenlosen Blog. Für dich verändert sich der Preis nicht. Für das reine setzten des Links bekomme ich nichts.
Immer über neue Beiträge informiert werden?
Lasse Dich automatisch über neue Beiträge benachrichtigen. Kein Newsletter.
(* Pflichtfeld)

Loading

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.