• 7 Chakras - Energiefelder des Körpers

    Chakras: die 7 Energiefelder des Körpers

    Vielleicht hast du schon mal in einem Meditations-Workshop oder Yogakurs von den Chakras gehört. Oder hast du dich auch einfach nur gewundert, was du da spürst, wenn du beispielsweise deine Hand auf dein Brustbein legst und es sich pulsierend, warm strömend oder einfach nur wohlig anfühlt. Was genau sind Chakras? Die…

  • 5 Tipps für Meditationsanfänger

    5 wertvolle Tipps für Meditationsanfänger

    In all den Jahren, die ich Meditation für Meditationsanfänger und Fortgeschrittene unterrichte, habe ich noch nie jemanden getroffen, der Meditation generell ablehnt oder sinnlos fand. Die meisten Menschen sind sehr daran interessiert, doch oft hapert es an dem einen zündenden Funken oder Antrieb, sich wirklich hinzusetzten und es wirklich mal…

  • Spielerisch zur Meditation

    Spielerisch zur Meditation, denn man muss nicht alles so ernst nehmen

    Meditation ist für mich etwas, was nicht nur auf meinem Meditationskissen stattfindet. Das Ziel der Meditation geht weit darüber hinaus. Meditation in mein Leben zu bringen. Bei allem meditativ zu sein: beim Abwasch, im Gespräch, beim Teetrinken. Als ich endlich wirklich den meditativen Zustand erreicht hatte, war es nicht die…

  • Mala in der Japa-Meditation verwenden

    Verwendung einer traditionellen Mala in der Meditation

    Malas – die baumeln an Hälsen und auch Handgelenken und schaffen immer mehr den Sprung von einem Meditationshilfsmittel oder etwas, was man im indischen Ashram mit dem Foto des Guru um den Hals trägt zu einem Modeacceesoire. Eine lange Kette mit 108 + 1 Perlen oder heiligen Samen. Der Trend…

  • 8 einfache Ayurveda-Lifestyle-Tipps

    8 einfache Ayurveda-Lifestyle-Tipps

    Im Ayurveda-Lifestyle wird der Mensch als Ganzes gesehen und so betreffen meine Tipps sowohl Körper, Mind als auch das Sozialleben. Indem du nur einige Schritte deiner täglichen Routine hinzuzufügen versuchst, machst du schon einen großen Schritt in die richtige Richtung. Das könnte dich auch interessieren: Ayurveda-Lifestyle Tipps 1. Wache vor…

  • Meditationsbücher Meditation

    Meditationsbücher: 10 zeitlose Buchempfehlungen Meditation

    Die Auswahl an Meditationsbüchern, also Büchern rund um den Themenbereich der Meditation ist groß. Da gibt es die buddhistischen Meditationen*, aber ebenso wichtig sind die philosophischen* und wissenschaftlichen* Betrachtungsweisen. Andere Bücher haben sich mehr auf die vielfältige Techniken oder Alltagstauglichkeit spezialisiert. Meine zeitlose Auswahl an wichtigen Meditationsbüchern: 1. Alle Bücher…

  • Musik-Empehlungen zur Meditations-Praxis

    Musik-Tipps für deine Meditationspraxis zu Hause

    Da ich nach meinen Kursen oder Workshops häufig gefragt werde, wie man das gelernte in die eigene Meditationspraxis integrieren kann, habe ich hier eine Sammlung der meisten Meditationen zusammengestellt. Meditation lebt davon, sie täglich zu praktizieren. Mit der entsprechenden CD, MP3-Download oder Online-Stream kann jeder die entsprechende Meditation gut auch…

  • Yoga auch Im Urlaub und Reisen

    Tipps für die Yogapraxis: unterwegs auf Reisen

    Du liebst Yoga, fliegst aber bald in den Urlaub, wo es keine Yoga-Angebot gibt oder du bist beruflich viel unterwegs und suchst nach Wegen, deine Yogapraxis auch auf Reisen weiter beizubehalten? Darüber habe ich mir als Weltenbummler auch schon Gedanken gemacht. Hier einige Tipps, wie man Yoga sozusagen mit ins…

  • Kundalini Meditation

    Kundalini Meditation: Meditation in Bewegung – es wirkt!

    Die Kundalini Meditation von Osho* war die erste Meditation, die bei mir „geklickt“ hat und mich in einen Zustand tiefer Meditation geführt hatte. → Über meine ersten Schritte als Meditationsanfängerin. Das war 1998 und ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich diese spezielle Meditation seit dem in meinem Leben…

  • Meditation zur Stressreduktion innere Ruhe

    3 Minuten Meditation für Ruhe und Stressabbau

    Diese kurze Meditation hilft dabei zur Ruhe zu kommen und den Stress des Tages anzubauen. Sie ist ideal nach einem hektischen Tag und dauert nur 3 Minuten. In dieser Meditation besteht deine Aufgabe lediglich darin, den Atem zu beobachten und ihn dabei ruhiger werden zu lassen, ohne es „zu tun“.…