Ayurvedische Garshan Tockenmassage
Ayurveda,  Beauty,  Health

Ayurveda: Garshan-Massage für weiche Haut

Die traditionelle ayurvedische Garshan-Massage ist eine Trockenmassage-Technik, die man einfach an sich selbst durchführen kann.

Alles was man dazu benötigt, ist ein paar Seidenhandschuhe aus reiner Wildseide, die man z.B. » online* bestellen kann.

Die Selbstmassage wird auf trockener, ungecremter Haut durchgeführt. Ideal ist die Anwendung nach der Dusche, da sich abgestorbene Hautschuppen leichter lösen.

Durch die leicht raue Oberfläche der Wildseide wird die Haut sanft gepeelt und geglättet. Abgestorbene Hautzellen werden entfernt, die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt und das Gewebe gestrafft. Dadurch empfiehlt sich die Garshan-Massage besonders bei Cellulite. Zudem wird durch die Massage der Lymphfluss aktiviert und zur Entschlackung beiträgt.

Die Garshan-Handschuhe sind im Ayurveda-Fachhandel und » Online erhältlich*.

Garshan-SeidenMassage ayurveda
Pin it!

Anleitung für die ayurvedische Garshan-Selbstmassage

Lasse bei der Massage immer das Gesicht und den Brustkorb aus!
Grundsätzlich wird sanft und lang zum Herzen hin gestrichen, nur an den Gelenken wird kreisförmig behandelt.

1. Ziehe beide Handschuhe über die Hände. Ja nach Ausführung werden diese mit einem Gummi- oder Bindeband gehalten. Die Handschuhe bleiben trocken, es kommt kein Öl oder ähnliches zum Einsatz.

2. Beginne z.B. am Nacken mit einigen langen streichenden Bewegungen über den Hals und die Schultern bis zu den Armen. Kreisende Streichungen an den Ellenbogen, Schulter- und Handgelenken.

3. Bauch, Rücken und Hüften streiche erst einige Male waagerecht, dann diagonal.

4. Zum Schluss sind die Beine und Füße dran.

5. Das ganze kann man flüssig machen, indem man bei den Bewegungen zum Herzen hin leichten Druck auf die Haut ausübt und beim zurück Streichen (also vom Herzen weg) keinerlei Druck ausübt. So muss man nicht zwischendurch absetzten.

6. Die gesamte Selbstbehandlung dauert nach etwas Übung nur ca. 3 bis 4 Minuten.

7. Die Haut ist anschließend besonders aufnahmefähig für Hautöl oder Cremes.

Die Handschuhe können nach Bedarf mit einem milden Waschmittel per Hand gewaschen werden.

Das könnte dich auch interessieren:

3 x DIY Haut-Peelings

* Affilates Links
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du darüber etwas kauftst. Für dich verändert sich der Preis nicht! Du kannst so ganz einfach diesen (kostenlosen) Blog unterstützen.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.