Gwyneth Paltrow Morgen Smoothie
Rezepte,  Rohkost,  Smoothies,  Superfood-Rezepte

Gwyneth Paltrow Morgen Smoothie

Der Gwyneth Paltrow Morgen Smoothie wurde von der US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow persönlich kreiert. Gwyneth Paltrow steht wie kaum eine andere Schauspielerin für gesunde Ernährung und gesunden Lebensstil. Sie verfasste sogar mehrere Kochbücher, von denen einige auch ins Deutsche übersetzt wurden.

Gwyneth Paltrow ist ein großer Fan von Smoothies und so stellte sie auf ihrer Website www.goop.com den „Gwyneth Paltrow Morning Smoothie“ vor. Eine Powerladung mit Mandeln, Kokosöl, Superfoods, aufgepeppt mit ihren eigenen GP-Produkte.

Keine Sorge, die exotischen Pulvermischungen kann man ganz einfach durch andere Produkte ersetzen. Gwyneth sagt von sich selbst, dass sie jedem Tag mit diesem Smoothie beginnt.

Zutaten für Gwyneth Paltrow Morgen Smoothie

Und so wird der Gwyneth Paltrow Morgen Smoothie gemacht

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer dickflüssigen Konsistenz verrühren.
  2. Frisch zubereitet genießen und sich Gwyneth fühlen.

In den US-Medien hat der Gwyneth Paltrow Morgen Smoothie für viel Aufregung gesorgt. Aufgrund des Anschaffungswertes der einzelnen Zutaten wurde er als 200-Dollar-Smoothie bezeichnet. Aber wer sich gesund ernährt wird Kokosöl, Maca und ein pflanzliches Proteinpulver auch für andere Rezepte verwenden und die Gwyneth Paltrow-Produkte ersetzt man in meinem Beispiel einfach durch andere Superfoods.

* Affilates Links
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du darüber etwas kaufst. Für dich verändert sich der Preis nicht! Du kannst so ganz einfach diesen (kostenlosen) Blog unterstützen.

Quelle: http://goop.com/recipes/gps-morning-smoothie

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.

One Comment

  • Anna

    Vielen dank für die tollen Rezepte, habe mich entschlossen mich gut zu ernähren. Werde die Rezepte ausprobieren.

    Gruß Anna