Die Hormondiät Stoffwechsel regulieren
Bücher,  Mind

Die Hormondiät (Buch) von Dr. Sara Gottfired

Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. sogenannte Affiliate-Links. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Diese Produkte wurden von mir persönlich passend zum Beitrag ausgewählt. Falls du bei dem Anbieter etwas kaufst, erhalte ich ggf. eine kleine Provision, mit der ich diesen kostenlosen Blog finanziere. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Die Hormondiät: Den Stoffwechsel regulieren und erfolgreich abnehmen durch Neustart des Hormonsystems

Viele Frauen haben bereits unzählige Diäten hinter sich. So auch die Autorin Dr. Sara Gottfried, die in Harvard Medizin studiert hat und als Gynäkologin praktiziert.

Auf die Frage, warum diese Diäten nicht funktionieren oder nur kurzfristige Erfolge bringen, hat Dr. Sara die Antwort gefunden. Laut Dr. Sara liegt es daran, dass die weiblichen Hormone bestimmen, was der Körper mit dem konsumierten Essen macht.

Denn unsere Hormone steuern unter anderem unseren Stoffwechsel, Appetit, Schlaf und die Darmbakterien. Alles wichtige Faktoren bei der Gewichtsabnahme.

Affiliate Link | Werbung*

Die Hormondiat Sara Gottfried Narayan

Der weibliche Körper reagiert  sehr empfindlich auf Stress und Entzündungen im System. Wenn der Stoffwechsel nicht im Fluss ist und Hormone fehlgesteuert sind, zeigten sich Symptome wie gesteigertes Verlangen nach Süßem, neue Fettpolster um die Taille, Stimmungsschwankungen, Schlafmangel und Überforderung.

Es müssen als logische Schlussfolgerung erst die hormonelle Fehlzündungen repariert werden, bevor das Abnehmen klappt. Wie ein Computer bekommen die Hormone einen Neustart bzw. Reset.

Mit der Hormondiät von Dr. Sara kann man den Stoffwechsel regulieren, Abnehmen und das erreichte Gewicht leichter halten und der Entstehung von vielen Krankheiten vorbeugen.

Wie funktioniert die Hormondiät?

Dieses Buch erklärt leicht verständlich die jeweiligen Hintergründe wie bestimmte Hormone das Abnehmen boykottieren und stellt einen 21 Tage Hormondiät Schritt für Schritt vor. Dazu zeigt es Fallbeispiele von Patienten der Ärztin, die diese Hormondiät erfolgreich abgeschlossen haben als auch wissenschaftliche Fakten..

Bei der Hormondiät geht es aber nicht um das übliche Kalorienzählen, sondern darum genau sieben weibliche Hormone zu regulieren:

  1. Östrogen
  2. Insulin
  3. Leptin
  4. Cortisol
  5. Schilddrüse
  6. Wachstumshormone
  7. Testosteron

Die Hormondiät besteht aus einer 21-tägigen Ernährungsumstellung. Dabei werden jeweils drei Tage (oder die ganzen 21 Tage) lang bestimmte Lebensmittelgruppen komplett weggelassen, welche die sieben oben genannten Hormone beeinflussen.

So werden beispielsweise Alkohol, Fleisch, Zucker/-Ersatzstoffe, hoch-glykämisches Obst, Koffein, Getreide, Milchprodukte und Toxine weggelassen. Dazu wird genau erklärt, wie diese Lebensmittel jeweils auf den Körper wirken und die Gewichtsabnahme behindern.

Es wird aber nicht nur weggelassen, sondern auch jede Menge gesundes Gemüse (500 Gramm pro Tag), niedrig-glykämisches Obst, Protein und Ballaststoffe hinzu gefügt.
Es werden ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel empfohlen und auch Sport ist ein Bestandteil der Diät (Intervalltraining).

Nach 21 Tagen läuft der Stoffwechsel dann laut der Autorin wieder normal. Die Hormondiät hatte die Gynäkologin bereits an zahlreichen Patienten ausprobiert und deren Erfolge dokumentiert. Diese fühlen sich nach der Diät fitter und ausgeglichener, haben Gewicht verloren und können dieses danach auch halten.

Zum Abschluss werden kaloriendichte Lebensmittel nach 21 Tagen in 3 Tages-Rhythmen in einzelnen Kategorien wieder eingeführt und man soll dabei genau auf den Körper hören.

Affiliate Link | Werbung*

Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2023 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ernährung in der Hormondiät

Man isst in der Hormondiät drei Mahlzeiten pro Tag ohne jegliche Zwischenmahlzeiten, wobei eine Mahlzeit auch nur aus einem Proteinshake bestehen kann. In den letzten drei Tagen sollen diese Mahlzeiten zu 100% in Bio-Qualität sein.

Der Rezeptteil ist kurz, ohne Fotos und enthält auch mal Zutaten, die vielen erst mal neu sein werden (Quinoaflocken*, MCT-ÖL*, Sorghum*-Mehl, Xylit (Birkenzucker)*, Xanthan Gum*, Harissapaste*, Maca oder Nährhefe*).
Wer sich bereits Low-Carb, Paleo- oder Keto ernährt hat, wir sich hier schon besser auskennen. Ansonsten ersetzt man einfach mit kreativen Alternativen, z. B. glutenfreies Mehl* statt Sorghum*-Mehl,

Die pro Hormon vorgestellten Menüvorschläge sind dürftig und auf einen Beispieltag bezogen. Man bekommt keinen Menü-Plan mit Einkaufslisten o.a., was für manche enttäuschend sein wird. Diese sollte man sich dann vorab über Food-Blogs zusammen suchen.

Die Hormondiät durchzuführen erfordert, wie jede Diät, einiges an Disziplin, einige neue Lebensmittel (Keto/Paleo), scheint aber zum gewünschten Erfolg zu führen.

Das wird dich auch interessieren:

Bücher die jede Frau gelesen haben sollte

Ich habe durch dieses Buch wieder viel neues über den weiblichen Körper gelernt und finde den Ansatz sehr spannend. Vielleicht schafft man es nicht, für ein ganzes Leben zuckerfrei zu bleiben, aber für 17 Tage ist es mal machbar.

Zudem gibt einem die Hormondiät die Möglichkeit herauszufinden, welche Lebensmittelgruppen einem nicht gut tun, die Stimmung negativ beeinflussen, müde machen oder zu Wolken im Kopf führen, während andere einem gute Energie, erholsamen Schlaf und ein gutes Gefühl geben.

Affiliate Link | Werbung*

Die Hormondiat Sara Gottfried Narayan

Titel: Die Hormondiät: Den Stoffwechsel regulieren und erfolgreich abnehmen durch Neustart des Hormonsystems*
Originaltitel (englisch): The Hormone Reset Diet*
Autorin: Dr. Sara Gottfried*
ISBN: 978-3-86731-176-2*
VAK Verlag, 360 Seiten

Autorin

Dr. Sara Gottfried ist eine in Harvard und MIT USA ausgebildete Ärztin, Rednerin, Yogalehrerin und Autorin. Seit 25 Jahren ist Dr. Sara als staatlich geprüfte Gynäkologin in der funktionellen Medizin tätig. Ihre einzigartige Mission, die Diskussion über die Gesundheit von Frauen zu verändern, hat eine große Gemeinschaft selbstbestimmter Frauen wachgerüttelt. Dr. Sara lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in San Francisco.

Weitere Bücher der Autorin | Werbung*


gratis Ayurveda Ebook

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Angaben basieren auf dem Stand des Veröffentlichungsdatum des Artikels.
Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.