Fruchtiger Clean Detox-Saft Rezept
Getränke,  Detox,  Rezepte

Frischer Clean Detox-Saft mit Obst und Gemüse | Rezept

Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. sogenannte Affiliate-Links. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Diese Produkte wurden von mir persönlich passend zum Beitrag ausgewählt. Falls du bei dem Anbieter etwas kaufst, erhalte ich ggf. eine kleine Provision, mit der ich diesen kostenlosen Blog finanziere. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Frischer Clean Detox-Saft

Der Clean Detox-Saft ist etwas fruchtiger als die anderen Detox-Säfte.

Dieser hat als exklusive Zutat die bewährte Heilpflanze Mariendistel*, die als Kapsel erhältlich ist. Diese kann am Ende einer Detox-Kur, wie viele andere vorgestellte DetoxSuperfoods sehr gut weiter zur Aufrechterhaltung des Schlackenabbaus weiter eingenommen werden.

Zuletzt aktualisiert am 8. Februar 2024 .

Warum du dieses Rezept lieben wirst

Es gibt einige gute Gründe, warum der Clean Detox-Saft so gut für die Entgiftung ist:

Guave wirkt entschlackend auf den Organismus.

Blutorangen lindern zum Beispiel Kopfschmerzen, die auch eine Folge der Entgiftung sein können.

Artischocken helfen unter anderem bei Heißhungerattacken, regt die Fett-Verdauung an und kurbelt den Stoffwechsel an. Sie wirken auf Leber und Galle und sind basenbildend.

Sellerie hilf dem Organismus bei der Entschlackung, er stärkt das Immunsystem und regt die Nierenfunktion an. Auch er wirkt . Sein unlöslichen Ballaststoffe und der hohen Wasseranteil erleichtern den Stuhlgang und helfen gegen Verdauungsstörungen. Er wirkt harntreibend und hilft den Körper sich von innen zu reinigen.

Mariendistel* ist eine seit dem Altertum eine anerkannte Heilpflanze. Sie wird bevorzugt für die Leberreinigung und Heilung von langwierigen Leberentzündung angewendet. Außerdem hilft sie gegen Verdauungsbeschwerden und Migräne.

Zuletzt aktualisiert am 30. Dezember 2023 .

Zutaten für den Clean Detox-Saft

(ergibt ca. 3 bis 4 Gläser)

• 1 mittlere Guave
• 3 Blutorangen
• 2 kleine Artischocken
• 1 Tasse Brokkoli
• 1 mittlere rote Paprika
• 3 Tassen Sellerie
• 500 mg Mariendistel Extrakt* (kein Kraut oder Tee verwenden, da zu geringe Wirkung)

Das wird dich auch interessieren:

FAQ Entsaften Slow-Juicing Schälen Blätter Kerne

Zubereitung Clean Detox-Saft

1. Guave schälen, entkernen und in für den Entsafter passende Stücke schneiden.

2. Blutorangen schälen und in für den Entsafter passende Stücke schneiden.

3. Artischocken Brokkoli, Paprika und Sellerie waschen und in für den Entsafter passende Stücke schneiden. Sellerie ist sehr faserig und kann daher den Entsafter verstopfen. Siehe Tipps um Sellerie zu entsaften. Schneide ihn in sehr kleine Stücke.

4. Zutaten 1 bis 3 entsaften.

5. Um einen puren Saft zu erhalten, den Saft durch ein Sieb* abgießen.

6. Mariendistel-Kapsel öffnen und nur den Inhalt hinzufügen und z.B. mit einem Stabmixer* gut verrühren.

7. Sofort verzehren.

Reboot with Joe: Die Saftkur
Preis: € 24,00 Jetzt auf Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten
Die Saftkur Revolution: Ein Leitfaden für mehr Gesundheit und Vitalität durch Frischsäfte
Preis: € 13,95 Jetzt auf Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2023 .
 
 

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Angaben basieren auf dem Stand des Veröffentlichungsdatum des Artikels.
Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.