Ingwer Kurkuma Shot Orange Zitrone
Frische Säfte,  Getränke,  Glutenfrei,  Health,  Rezepte,  Rohkost,  Smoothies,  Vegan,  WFPB

Was bringen Ingwer-Kurkuma Shots? Inkl. Rezept

Ingwer-Kurkuma Shots  sind die Steigerung der trendigen Ingwer-Shots und werden durch die Zugabe von Kurkuma von noch eine Nummer gesünder.
Ingwer und Kurkuma sind bekannt für ihre antivirale und antibakterielle Wirkung auf die Gesundheit und werden gerne in der Erkältungszeit empfohlen. Orangen und Zitronen versorgen mit Vitamin C und wirken zudem basisch.

Was bringen Ingwer-Kurkuma Shots? Inkl. Rezept 8 Manu Sarona health mind spiritIn kleinen Flaschen sind die Shots bereits im Supermarkt erhältlich. Im Grunde genommen sind diese gekauften Shots flüssiges Gold – zumindest für die Hersteller…!
Ein Blick auf den Preis pro Liter ließ mich staunen, denn diese reichten von € 18 bis € 100 pro Liter! Dabei werden zum Teil Saftkonzentrat, Wasser, Geliermittel, Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe verwendet.

Was viele nicht wissen: ein gekaufter Saft (oder Smoothie oder Shot) ist praktisch immer ein toter Saft. Vitamin C ist luft-, wasser und lichtempfindlich. Daher sollte man diese immer sofort nach der Zubereitung verzehren, spätestens innerhalb von 30 Minuten nach der Zubereitung.

Wer einen Slow Juicer oder einen Hochleistungsmixer* Zuhause hat, kann diese einfach und günstig aus nur 5 Zutaten selber machen und erhält die volle Vitamin C-Power ohne Einschränkungen dazu.

Nutzen von Ingwer

Was bringen Ingwer-Kurkuma Shots? Inkl. Rezept 9 Manu Sarona health mind spiritIngwer stärkt das Verdauungsfeuer, regt den Stoffwechsel an, wirkt entzündungshemmend und verbrennt Schlackstoffe.

Wissenschaftliche Studien konnten Ingwer eine schmerzstillende Wirkung nachweisen¹, weshalb er so gerne bei Erkältungen getrunken wird. probiere auch mal den Ingwer-Tee aus!
Er wärmt von innen und kräftigt und hilft gegen Blähungen, Übelkeit sowie Darmträgheit.

 mehr über den Nutzen von Ingwer

Nutzen von Kurkuma

Was bringen Ingwer-Kurkuma Shots? Inkl. Rezept 10 Manu Sarona health mind spiritKurkuma hat in den vergangenen Jahren beachtlich an Aufmerksamkeit gewonnen. Hier nur einige Punkte über Kurkuma: Er stärt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend, schützt den Verdauungstrakt, unterstützt die Entgiftung des Körpers, etc..

Kurkuma gehört zu den stärksten Antioxidantien. Er hilft bei Gelenkschmerzen, Hautunreinheiten, unterstützt die Fettverbrennung und vieles mehr. Im Ayurveda wird er traditionell u.a. bei Diabetes, Atembeschwerden, Erschöpfungszuständen und Gelenkproblemen angewandt.

Beliebt wurde er auch als Hauptzutat in der Goldenen Milch (Original-Rezept).

Stärkere Wirksamkeit durch Pfeffer: Viele schwören darauf, dass Piperin die Wirksamkeit des im Kurkuma enthaltenen Curcumin um ein 20-faches erhöht. Somit kannst du auch gerne eine gute Prise schwarzen Pfeffer* in den Shot geben. Lediglich Anthony William* aka das Medical Medium spricht sich gegen die Verwendung von Pfeffer mit Kurkuma aus.

Nutzen von Zitronen

Was bringen Ingwer-Kurkuma Shots? Inkl. Rezept 11 Manu Sarona health mind spiritMit 53 mg Vitamin C pro 100 g sind Zitronen als Vitamin C-Bomben bekannt. Vitamin C ist bekannt dafür, das Immunsystem zu stärken. Zitronen wirken entgiftend, antibakteriell und helfen den Körper alkalisch (basisch) zu machen. Der besser pH-Wert hilft auch bei vielen Hautproblemen.

Weiterhin enthält die Zitrone diverse B-Vitamine (B1, B2, B3, B6, B7), Vitamin A, Vitamin E, Chlorid, Folsäure, Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Phosphor und Schwefel.

Sie unterstützt die Verdauung und unterstützt die Gallenaktivität und kurbelt somit auch den Fettstoffwechsel an.

Nutzen von Orangen

Was bringen Ingwer-Kurkuma Shots? Inkl. Rezept 12 Manu Sarona health mind spiritOrangen haben mit 50 mg pro 100 g einen nahezu identischen Vitamin C-Gehalt wie Zitronen. Aber sie enthalten zudem die Vitamin B1, B9 sowie Potassium.

Orangen sind hilfreich bei Bluthochdruck, Arthritis, erhöhtem Cholesterin oder Blutzucker, gut fürs Herz und Nieren und beugen Nierensteinen vor.

Südfrüchte wie Orangen und Zitronen sollte man nicht im Kühlschrank lagern!

Lese dazu auch 15 Lebensmittel, die nicht in den Kühlschrank gehören

Bei Raumtemperatur geben sie zudem mehr Saft ab, als wenn sie aus dem Kühlschrank kommen.

Wann sollte man Ingwer-Kurkuma Shots trinken?

Am besten trinkt man ihn am Morgen, direkt auf nüchternen Magen. So versorgt man seinen Körper direkt mit Antioxidantien, Vitaminen, entzündungshemmenden und phytochemischen Wirkstoffen, die sich positiv auf die allgemeine Gesundheit auswirken können. Zudem sagt man ihm eine wachmachende Wirkung nach.

Aber nicht jeder verträgt die Schärfe des Ingwers auf nüchternen Magen gleich gut. Also ausprobieren und auf den eignen Körper hören.

Warum Ingwer-Kurkuma als Shots?

Was bringen Ingwer-Kurkuma Shots? Inkl. Rezept 13 Manu Sarona health mind spiritIm Gegensatz zum klassischen Ingwer-Tee, wo der Ingwer ausgekocht wird, bleiben durch die unerhitzte Verarbeitung wertvolle Inhaltsstoffe erhalten.

Der Shot ist hochkonzentriert und hat dadurch eine starke Wirksamkeit. Wie bereits erwähnt ist seine Schärfe ungewöhnlich und kann bei manchen zu Unbehagen führen. Daher sollte er nur in kleinen Mengen getrunken werden.

Richtwert ist pro Person ein Schnapsglas, das entspricht 20 ml des puren Shots. Man kann den Shot auch mit etwas Wasser verdünnen, was den Geschmack logischer weise etwas entschärft.

Seine Wirkstoffe landen nüchtern getrunken direkt im Blut, da Flüssigkeiten nicht erst verdaut werden und somit die Verdauung über Magen und Darm umgangen wird. Würde man die Zutaten als Smoothie trinken und ihn nicht durchsieben, so muss er aber verdaut werden und das könnte beispielsweise zu Sodbrennen führen.

Wie bereitet man Ingwer-Kurkuma Shots zu?

Was bringen Ingwer-Kurkuma Shots? Inkl. Rezept 14 Manu Sarona health mind spiritSlow Juicer: Der Shot kann ganz einfach in einem Slow Juicer zubereitet werden. Es müssen nur die Orangen und Zitronen geschält werden, sonst nichts. Ingwer oder Kurkuma müssen nicht geschält werden, da diese automatisch im Trester landen.

Am Ende muss man nur den Juicer und keine weiteren Geräte reinigen.

 

Du überlegst dir einen Slow Juicer zu kaufen?

 

(Stand-)Mixer: Man kann den Shot aber genauso gut im Hochleistungsmixer* zubereiten. Dafür presst man den Saft aus Orange und Zitrone einfach mit einer Zitruspresse* aus. Zudem braucht man nach dem Mixen ein feines Sieb*, um das ganze dann abzuseihen (filtern).

Rezept: Ingwer-Kurkuma Shots

Ingwer Kurkuma Shot Orange Zitrone

Ingwer-Kurkuma Shots

Noch potenter werden Ingwer-Shots durch die Zugabe von Kurkuma. Hier gibt es das passende Rezept.
Gericht Getränke
Portionen 450 ml

Zutaten
  

  • ca. 100 g Bio-Ingwer (frisch)
  • ca. 20 g Kurkuma (frisch) gibt's in Bioladen
  • 2-3 Stück Orangen
  • 1-2 Stück Zitronen
  • 1 EL Dattelsirup oder anderes Süßungsmittel
  • schwarzer Pfeffer nach Belieben

Anleitungen
 

  • Wurzeln und Obst waschen.
    Ingwer Kurkuma Shot Gesundheitsbooster
  • Die Zitrusfrüchte vor dem Aufschneiden über die Arbeitsplatte rollen, damit sie mehr Aroma und Saft abgeben.
  • Slow Juicer: Orangen und Zitronen schälen.
    Mixer: Orangen und Zitronen halbieren.
  • Slow Juicer: Obst und Wurzen in passende Stücke schneiden.
    Mixer: Wurzeln in passende Stücke schneiden.
    Ingwer Kurkuma Shot Orange Zitrone
  • Slow Juicer: Obst und Wurzeln in den Entsafter geben. Wer einen Entsafter wie diesen HUROM hat, kann den Dattelsirup (o.a.) direkt mit dazu geben, da alle Zutaten in der Saftschüssel vermengt werden. Ansonsten später unter den Saft rühren.
    Mixer: Alle Zutaten im Mixer vermixen bis alle Zutaten flüssig sind. Anschließend durch ein Sieb abseihen (filtern).
    Slow Juicer Ingwer Kurkuma Shot Orange Zitrone
  • 1 Shot entspricht unverdünnt 20 ml (1 Schnapsglas) und diesen am besten sofort Verzehren, dann ist er am wirksamsten. Man kann ihn direkt oder mit Wasser verdünnt trinken.
    Wer größere Menge macht, kann den Shot in einen luftdicht verschließbaren Behälter geben und im Kühlschrank lagern.
  • Den Trester kann man z.B. für Smoothies noch weiter verwenden.

Notizen

Die Angaben sind nur Richtwerte. Du kannst mehr oder weniger der einzelnen Zutaten dazu geben, jedoch sollte der Anteil an Ingwer immer bei mindestens 1/3 liegen.

Quellenangaben

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK92775/#ch7_sec6
  2. https://www.sciencedirect.com/topics/medicine-and-dentistry/zingiber-officinale
* Affilates Links
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du darüber etwas kaufst. Für dich verändert sich der Preis nicht! Du kannst so ganz einfach diesen (kostenlosen) Blog unterstützen.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.