Ayurveda Dosha-Test
Ayurveda

Dosha-Test: Welches Ayurveda-Dosha bist du?

In diesem Dosha-Test kannst du herausfinden, welches Dosha du hast. Denn ein wesentlicher Aspekt in der Lehre des Ayurveda ist das Verständnis, das jeder Mensch eine individuelle Konstitution hat.

Was für Typ A gut ist kann kontraproduktiv für Typ B oder C sein. Typ A fühlt sich bei Hitze wohl, wohingegen Typ B dann nur japsend in den Schatten flüchtet. Deshalb sollte der hitzeempfindliche Typ im Sommer beispielsweise mit kühlenden Lebensmittelkombinationen gegengesteuert werden.

Deine individuelle Konstitution wird im Ayurveda Dosha genannt. Die Doshas bestimmen die Reaktion eines Menschen auf Veränderungen in den Jahreszeiten, in den Lebensphasen und auf äußere Einflüsse.

Kein Dosha ist besser oder schlechter als das andere, jeder Mensch hat alle Anteile in sich.

Hintergrund des Doshas-Systems

So wie die Natur, ist auch der Mensch aus den Elementen Wasser, Erde, Feuer, Luft und Äther aufgebaut. Jeweils zwei Elemente verbinden sich zu einem Dosha:

Vata setzt sich aus den Elementen Raum/Äther und Luft zusammen und hängt mit körperlichen Bewegungen zusammen, einschließlich Atmung und Durchblutung. Vata ist eng mit dem Nervensystem verbunden. Es reguliert beispielsweise die Verarbeitung aller Impulse im Nervensystem. Das Fühlen und Hören werden Vata zugeordnet.
Typische Vata-Menschen sind lebhafte, kreative und originelle Denker. Wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten, können sie Gelenkschmerzen, Verstopfung, trockene Haut, Angstzustände und andere Beschwerden bekommen.

Pitta setzt sich aus den Elementen Feuer und Wasser zusammen. Es kontrolliert das Stoffwechselprinzip im Körper und steuert unter anderem die Verarbeitung von Emotionen und Eindrücken und steuert das Verdauungs- und Hormonsystem.
Typische Pitta-Menschen gelten als feurig im Temperament, intelligent und schnelllebig. Wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten können Geschwüre, Entzündungen, Verdauungsprobleme, Wut, Sodbrennen und Arthritis die Folge sein.

Kapha setzt sich aus den Elementen Wasser und Erde zusammen. Es repräsentiert das erhaltende und stabilisierende Prinzip im Körper, die treibende Kraft des Immunsystems. Kapha kontrolliert Wachstum und Stärke und steht in Bezug zu Brust, Rumpf und Rücken.
Typische Kapha-Menschen gelten als stark und fest in der Konstitution und im Allgemeinen als ruhige Wesen. Wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten können Fettleibigkeit, Diabetes, Nasennebenhöhlenprobleme, Unsicherheit und Gallenblasenprobleme die Folge sein.

Vata, Pitta, Kapha - welches ist dein Dosha (Dosha-Test)

Der Ayurveda Dosha-Test

Finde anhand des Dosha-Test heraus welches Dosha derzeit bei dir überwiegt. Gehe alle Aspekte Punkt für Punkt durch und entscheide, welches davon am ehesten auf dich zutrifft. Wenn du dich nicht entscheiden kannst, überlege wie es in der Vergangenheit war und wähle dieses. Am Ende addierst du alle Punkte die du beim jeweiligen Dosha gemacht hast.

Das Dosha von dem du im Dosha-Test am meisten Punkte hast, ist dein dominierendes aktuelles Dosha. Es können auch gleichzeitig zwei oder drei (Tridosha) Doshas bei dir vorherrschen. Dieses beinhaltet aber auch die aus der Balance geratenen Dosha-Aspekte. Dieser Dosha-Test spiegelt die aktuelle Dosha-Lage wieder, nicht unbedingt dein Prakitri (angeborene Dosha-Konstellation).

VATA
PITTA
KAPHA
KÖRPERBAU
□ schlank, leicht, zartgliedrig, schmächtig, nimmt schwer Gewicht zu
□ mittlere Statur, sportlich, wohl proportioniert
□ kräftige starke Statur, schwer, nimmt leicht Gewicht zu
HAUT
□ trocken, rau, dunkel, kühl, bräunt leicht
□ geschmeidig, warm, rosa bis rot, ölige T-Zone, Sonnenempfindlich
□ weich, fettig, blass, hell, feucht, kalt, bräunt schwer
HAARE
□ trocken, spröde, dünn, kraus
□ blond, rot, frühzeitig ergraut oder lichter werdend
□ dick, dicht, dunkel, glänzend, fettig
AUGEN
□ klein (braun, schwarz), trocken
□ durchdringend (grün, grau), rötlich
□ gross (blau, braun), weißlich
LIPPEN
□ dünn, trocken, oft rissig
□ weich und rosig
□ voll und geschmeidig
NÄGEL
□ schmal, brüchig
□ oval, elastisch
□ breit, gross
SCHLAF
□ leicht, unterbrochen, Einschlafprobleme
□ kurz (weniger als 8 h) aber tief
□ lang, tief, Schwieirgkeiten beim Aufstehen
APPETIT
□ regelmässig bis unregelmässig, wenn abgelenkt, kein Hunger
□ gross, benötigt regelmässig Nahrung
□ kann gut eine Mahlzeit überspringen
BEWEGUNG
□ schnell, fahrig, sanfte Sportarten
□ exakt, bestimmt, alle Sportarten ohne Leistungsdruck
□ langsam, Ausdauersport, Kraftsport
WETTER
□ Abneigung gegen Kälte, Wind, bevorzugt Wärme
□ Abneigung gegen Hitze, Schwüle, bevorzugt Kühle
□ Abneigung gegem Kälte, Regen, mag sonst jedes Wetter
TEMPERAMENT
□ begeisterungsfähig, lebendig, wechselhaft
□ humorvoll, mutig, dynamisch, entschlossen, überzeugend
□ bodenständig, systematisch, unterstützend, umgängig
SOZIALLEBEN
□ unabhängig aber unsicher, in neuen SItuationen nervös
□ kontaktfreudig, durchsetzungsfähig, zugängich, Führungsnatur
□ Mitläufer, guter Zuhörer, anpassungsfähig, großer Freundeskreis
EIGENART
□ kann sich schlecht entscheiden, unsicher, sprunghaft
□ ausgezeichnete Beobachtungsgabe, wütend, rechthaberisch
□ Gewohnheitsmensch, besitzergreifend, gieirg
UNTER STRESS
□ ängstlich, sorgenvoll, schnell nervös oder erschöpft
□ impulsiv, aggressiv, ärgerlich , reizbar
□ ruhig, abwartend, passiv, selten gereizt, zieht sich zurück
SPRACHE
□ sehr gesprächig, schnell, redegewandt
□ klar, überzeugungsstark, guter Redner und im Argumentieren
□ angenehme tiefe Stimme, spricht wenig und bewusst
GEDÄCHTNIS
□ vergisst leicht, kurze Aufmerksamkeitsspanne
□ allgemein gutes Gedächtnis, merkt sich Details
□ sehr gutes Langzeitgedächtnis, vergisst selten etwas
GEIST
□ klar; wach, kreativ
□ scharfer Verstand, zielgerichtet, kritisch
□ ruhig, bedächtig, geduldig
NATURELL
□ flexibel, spielerisch, künstlerisch
□ sportlich, initiativ, kämpferisch
□ friedvoll, ausgeglichen, ausdauernd
SINNE
□ feines Tastempfinden und akustische Wahrnehmung
□ ausgeprägter optischer Wahrnehmungssinn
□ ausgeprägter Geschmacks- und Geruchssinn
Summe Vata:
Summe Pitta:
Summe Kapha:
* Affilates Links
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du darüber etwas kaufst. Für dich verändert sich der Preis nicht! Du kannst so ganz einfach diesen (kostenlosen) Blog unterstützen.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.