DIY Ayurveda Zahnpasta Kokosöl OHNE Schleifmittel Natron Kreide
Beauty,  Health,  Nachhaltigkeit

DIY Ayurveda Zahnpasta ohne Natron oder Kreide

Rezepte für eine DIY Zahnpasta kann man massenhaft im Internet und entsprechenden Büchern finden. Doch das Problem mit all diesen Rezepten ist, dass diese immer Natron, (Schlemm-)Kreide, Zeolith, Kieselsäure, Heilerde, Salz oder andere Schleifpartikel enthalten, die dem Zahnschmelz schaden, weil sie auf Dauer zu viel abschleifen.

Ich bin mit meinem Rezeptideen einen anderen Weg gegangen, indem ich die Weisheit des Ayurveda mit einfließen lasse. Das Ergebnis: meine Zahnärztin lobt bei der jährlichen Kontrolle meine Zähne genauso wie vorher, als ich noch (Bio-)Zahnpasta benutzte. Eine wesentliche Rolle beim guten Zustand meiner Zähne spielen dabei sicherlich auch, dass ich schon lange eine elektrische Zahnbürste benutze und jeden Abend eine Munddusche.

Warum DIY Zahnpasta?

Egal ob ich mir selbst frisch etwas kochen oder meine Pflegeprodukte aus reinen, natürlichen Zutaten mache; eines ist dabei immer sicher: ich weiß dann genau, was drin ist. Ich weiß, dass es keinerlei chemische Zusätze enthält.

Eine herkömmliche Zahnpasta besteht in der Regel aus: Putzkörper, Schaumbildner, Feuchthaltemittel,
Geschmacksstoffe, Farbstoffe, Bindemittel, therapeutische Wirkstoffe, Farb- und Konservierungsmittel.
Es werden dabei bedenkliche Inhaltsstoffe wie Fluorid, Triclosan, Titanoxid, SLS, Propylenglykol, DEA und Mikroplastik verwendet. Davon stehen viele im Verdacht krebserregend zu sein.

Für mich ist schon lange klar, dass ich kein Fluorid in meiner Zahnpasta (und allem anderen) haben wollte. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, aber seit dem ich meine Gesundheit mehr in die eigenen Hände genommen habe und hinterfrage, was ich meinem Körper zuführe, haben meine Recherchen mich zu diesem Schluss geführt.

Meine Zahnärztin schwört auf Fluorid, so lehrt man es im Studium. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, das Fluor toxisch ist. Die Zahnärzte argumentieren, dass man dafür Tuben am Zahnpasta essen müsste.
Tatsache ist, dass ich auch jetzt seit vielen Jahren kein Fluorid benutze und meine Zähne davon keinen Schaden genommen haben.

Somit sind für mich die Zeiten, in denen ich eine Zahnpasta für 40 Cent gekauft habe, lange vorbei und ich kaufte lange Zeit die indische Vicco und später fluoridfreie Zahnpasta von Lavera* oder Weleda*.

All diese Tuben waren aus Plastik. Alle paar Monate landete eine Tube im gelben Sack, das läppert sich auf Dauer. Ich habe mir einfach eine Zahnpasta aus Dingen gemacht, die ich ohnehin Zuhause hatte und diese in einen Glasbehälter gefüllt. Somit ist es ein Zero Waste Beitrag für unsere Umwelt, der Ressourcen schont und frei von Mikroplastik ist.

Das wird dich auch interessieren:

Ayurvedische Zungenreinigung

Zutaten für DIY Zahnpasta ohne Schleifmittel

Folgende Zutaten kannst du verwenden:

Natives Kokosöl – Wirkung in DIY Zahnpasta

DIY Ayurveda Zahnpasta ohne Natron oder Kreide 8 Manu Sarona health mind spiritDas besondere an kaltgepresstem Kokosöl ist deren Gehalt an Laurinsäure von ca. 45 bis 52%. Daher wird es manchmal auch als Laurinöl bezeichnet.

Laurinsäure ist bekannt dafür, eine antibakterielle und antivirale Wirkung¹ zu haben. Daher wird es auch gerne zum Ölziehen verwendet.

Der große Vorteil von Laurinsäure ist, dass unser Körper es von Geburt an kennt. Denn dieses gesättigte Fettsäure ist auch in der Muttermilch enthalten. Als mittelkettige Fettsäure ist Laurinsäure in der Lage, Viren regelrecht zu zerstören, indem sie die sogenannte Lipidmembran von Viren aufbrechen kann. So wird das Immunsystem gestärkt. Dieses ist auch der Grund, warum Muttermilch für Babys als das gesündeste gilt. Es wurde festgestellt, das Baby, die ausschließlich von Muttermilch ernährt wurden, eine geringere Anfälligkeit für Viruserkrankungen hatten.

Die im Kokosöl enthaltene Caprylsäure (MCT-Öl) wirkt zusätzlich positiv auf die Zähne. Caprylsäure verhindert die Bildung von Hefepilzen und wird daher auch erfolgreich bei Candida eingesetzt.

Im Prinzip kann man sich nur mit nativem Kokosöl die Zähne putzen.

Hinweis: Es ist wichtig, ein kaltgepresstes (natives) Bio-Kokosöl zu verwenden. Es darf nicht fraktioniert oder desodoriert sein, dann hat es eine veränderte Wirkung.

Ich kaufe Kokosöl immer in 1 Litergläsern, da ich es auch zum Braten, Backen und als Körperpflege verwende. Ich nehme dabei die Bügelgläser, die ich später mit heißem Wasser auswasche und als Vorratsgläser weiter verwende.
Die hohen 1 L Gläser mit Schraubverschlüssen finde ich sehr unpraktisch. Zum einen passt mein Pfannenwender dort nicht hinein, weil der Hals zu schmal ist. Und wenn das Glas zur Neige geht, komme ich mit der Hand auch nur schwer an den Glasboden.

Neem – Wirkung in DIY Zahnpasta

DIY Ayurveda Zahnpasta ohne Natron oder Kreide 9 Manu Sarona health mind spiritIn Indien werden die Zweige von Neem Bäumen zur Zahnpflege verwendet. Neem Bäume werden auch als „göttliche Bäume“ bezeichnet. Der Geschmack ist scharf, stechend, adstringierend und bitter. Neem wirkt antiparasitär.

Klinische Untersuchungen haben die Wirkung von Neem bei Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündungen (Gingivitis)² bestätigt. Besonders auffällig war das Nachlassen der Zahnfleischblutungen. Neem schützt vor Paradontitis³, kräftigt das Zahnfleisch, wirkt antibakteriell und pflegt den Zahnschmelz.

Neem wirkt auch gut gegen Parasiten und Milben und ich bin damit sogar schon mal Bettwanzen losgeworden, weshalb ich es auf Reisen immer dabei habe.

In Indien sind ayurvedische Zahnpasten mit Neem überall erhältlich.

Nelken – Wirkung in DIY Zahnpasta

DIY Ayurveda Zahnpasta ohne Natron oder Kreide 10 Manu Sarona health mind spiritIch bin so gar kein Fan von Nelken (nicht zu verwechseln mit Sternanis) im Essen. Jedes mal wenn ich in einem indischen Biryani darauf beiße denke ich nur an eines: Zahnarzt!! Trotzdem habe ich welche Zuhause, sie gehören einfach in mein Yogi Tee-Rezept, aber da muss ich nicht darauf beißen.

Nelken sind das erste Hausmittel der Wahl bei Zahnschmerzen. In dem Fall kaut man an der betroffenen Stelle darauf herum, damit sich die ätherischen Öle lösen und lässt sie in der Backentasche verweilen.

Ihr Geschmack ist stechend, scharf und bitter. Nelken sind ein natürliches antibakterielles Mittel gegen kariogene und parodontopathogene Bakterien⁴.

Kontraindikation: Schwangeren wird von der Nutzung von Nelken abgeraten.

Ayurveda Gewürze Spices Dosha Wirkung

Xylit / Birkenzucker für DIY Zahnpasta

DIY Ayurveda Zahnpasta ohne Natron oder Kreide 11 Manu Sarona health mind spiritXylit ist der Handelsname für Birkenzucker. Xylit ist als ein gesunder Zuckeraustauschstoff bekannt und kann wie Zucker verwendet werden. Handelsübliche Zahnpasten enthalten oft Aspartam, welches im Verdacht steht, krebserregend zu sein. Xylit wird aus Birkenholz gewonnen und ist rein natürlich.

Xylit wirkt antibakteriell und schützt die Zähne vor Karies, Plaque und Zahnstein. Zudem hilft Xylit den Zahnschmelz aufzubauen.
Xylit mindert auch eventuellen Mundgeruch.

Xylit wird in Kaugummis verwendet und kann auch alleine zum Zähneputzen herhalten.

Warnung: Xylit ist giftig für viele Haustiere, besonders Hunde und Katzen.

Rezept für DIY Zahnpasta ohne Natron & Co.

  • ca. 50 g natives Bio-Kokosöl
  • 1 – 2 Tropfen Bio-Neemöl* oder Neempulver*
  • 1 Tropfen Bio-Nelkenöl* oder Nelke im Mörser zerstoßen (nicht für Schwangere geeigent)
  • 1 – 2  TL Xylit, je nachdem wie süß du es magst

Du kannst die Mengen nach belieben variieren, das ist Geschmackssache. Ich mag z.B. keine Fisherman’s Friend und habe die Öle somit gering dosiert. Du kannst auch ein reines, ätherisches Pfefferminzöl zugeben, wenn du nicht ohne den Geschmack auskommst.
DIY Ayurveda Zahnpasta ohne Natron oder Kreide 12 Manu Sarona health mind spirit

Anleitung

Erwärme das Kokosöl im Wasserbad bis es flüssig wird.
Gebe Nelke und/oder Neem und nach Belieben Xylit dazu und verrühre die Mischung gut. Rühre weiter, während die Mischung fest wird damit eine homogene Masse entsteht.

Bevor du die Paste in ein verschließbares Glas (z.B. Salbentiegel in div. Größen*) umfüllst, sollte der Glasbehälter mit kochendem Wasser sterilisiert werden und vollständig austrocknen, damit sich kein Schimmel bildet.

Verwendung

Entnehme die Paste zum Putzen entweder mit einem Spatel* oder einem sauberen Löffelstiel. Es soll kein Wasser an die Zahnpasta kommen und erst recht nicht mit der Zahnbürste in die Paste gehen, um sie nicht zu Verkeimen.

Die fertige Zahnpasta kann ohne Kühlung im Badezimmer aufbewahrt werden. Wenn die Paste mit ätherischen Ölen (Neem, Nelke) hergestellt wird, ist sie nicht für Kinder zu empfehlen.

Übrigens; mangels reizender Tenside (Schaumbildner) schäumt die Zahnpasta nicht.

DIY Ayurveda Zahnpasta ohne Natron oder Kreide 13 Manu Sarona health mind spirit

Zahngesundheit ist nicht nur Zähneputzen

DIY Ayurveda Zahnpasta ohne Natron oder Kreide 14 Manu Sarona health mind spirit

Man sollte nicht vergessen, dass eine gesunde Ernährung und eine ausreichende Versorgung mit allen wichtigen Makro- und Mikronährstoffen ebenso wichtig für gesunde Zähne sind.

Viele meiner indischen Freund putzen sich nur morgens die Zähne und haben keine Zahnprobleme, keine Löcher, keine Plomben, kein Karies, nichts. Sie ernähren sich noch relativ traditionell von selbst gekochten Speisen. Kein Fertigessen, oft Milchprodukte von den eigenen Kühen oder Ziegen und selbst angebaute Lebensmittel und wenig Zucker.

Das wird dich auch interessieren:

Ölziehen Detox

Quellenangaben

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19469285
  2. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26718296
  3. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27054855
  4. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21397894

 


gratis Ayurveda Ebook

* Affilates Links
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du darüber etwas kaufst. Für dich verändert sich der Preis nicht! Du kannst so ganz einfach diesen (kostenlosen) Blog unterstützen.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.