Tagesbedarf Protein und Lysin vegan
Ernährung,  Health,  Vegan,  Vegetarier Info,  WFPB

Protein-Rechner: Wie hoch ist Dein Tagesbedarf an Protein & Lysin?

Lysin
Dieses Lysin ist frei von Zusatzstoffen

Gerade bei vegetarischer und veganer Ernährung muss auf eine ausreichende Protein-Zufuhr und die Deckung der 10 essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht in ausreichenden Mengen selber herstellen kann (Cystein, Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan und Valin) geachtet werden.

Lysin sollte man dabei besondere Beachtung schenken, da dieses überwiegend in Fleisch und Milchprodukten enthalten ist. Vegetarier, die Käse essen, haben somit in der Regel ihren Bedarf dadurch gedeckt. In Getreide ist z.B. keinerlei Lysin enthalten, in Hülsenfrüchten fehlt das Methionin. Der Tagesbedarf liegt bei ca. 2 – 3 Gramm Lysin, abhängig vom Körpergewicht.

Veganes Lysin findet sich u.a. in Bohnen (1,87 g/100 g), Kichererbsen (1,37 g/100 g), Linsen (1,89 g/100 g), Sojabohnen (1,9 g/100 g), Erdnüssen (1,1 g/100 g), Erdnusspaste (1,07 g/100 g) und Backhefe (1,23 g/100 g).

Proteinmangel erkennen

Der menschliche Körper besteht zu ca. 16% aus Proteinen. Ein (selten vorkommenden) Proteinmangel kann in der Regel nur bei ausschließlich roh-veganer Ernährung, durch Fastenkuren oder bei Essstörungen entstehen. Diese ist also eher die Ausnahme von der Regel. Einen Proteinmangel erkennt man u.a. an Muskel- und Leistungsschwäche, dünner werdendem Haar (Keratin ist ein Protein), trockene Haut, brüchige Nägel, Schlafstörungen, Infektanfälligkeit und Heißhunger insbesondere auf Süßes. Auch hier spielt Lysin eine besondere Rolle, da diverse dieser Symptome ebenfalls die eines Lysinmangels sind.

Protein Lysin Tagesbedarf vegan
Pin it!

Tagesbedarf an Protein und Lysin berechnen – nicht nur für Veganer

Die DGE empfiehlt (Stand 04/2019)¹ folgende Protein-Zufuhr pro Tag. Zum Vergleichen habe ich dem US-Richtwert der DRI² daneben gestellt und zusätzlich den empfohlenen Lysin-Wert.

Tagesbedarf berechnen: Man berechnet den Wert der Tabelle x dem aktuellen Körpergewicht in kg pro Tag. Die geschätzten Werte für Babys orientieren sich an der angenommenen Zusammensetzung der Frauenmilch, die immer individuell ist. Bei Schwangeren basiert der Wert immer auf dem aktuellen Schwangerschaftsgewicht.
Athleten und (Kraft-) Sportler: Durch den höheren Umsatz wird Erwachsenen zu einer Aufnahme von 0,3 g Protein/kg Körpergewicht 0 bis 3 Stunden nach dem Training geraten. Bodybuilder im Muskelaufbau brauchen entsprechend mehr.³

AlterDGEDRIL-Lysin
AlterDGEDRIL-Lysin
0 bis unter 1 Monate (geschätzt)2,5 g Protein/kgk. A.k. A.
1 bis unter 2 Monate (geschätzt)1,8 g Protein/kgk. A.k. A.
2 bis unter 4 Monate (geschätzt)1,4 g Protein/kgk. A.k. A.
4 bis unter 12 Monate1,3 g Protein/kg7 – 12 Monate:
1,2 g Protein/kg
89 mg Lysin/kg
1 bis unter 4 Jahre1,0 g Protein/kg1 – 3 Jahre:
1,1 g Protein/kg
58 mg Lysin/kg
4 bis unter 15 Jahre0,9 g Protein/kg4 – 13 Jahre:
0,95 g Protein/kg
9 – 13 Jahre:
46 (M) / 43 (F) mg Lysin/kg
15 bis unter 19 Jahre0,9 g (Mann)
0,8 g (Frau) Protein/kg
14 – 18 Jahre:
0,85 g Protein/kg
14-18 Jahre:
43 (M) / 40 (F) mg Lysin/kg
19 bis unter 65 Jahren0,8 g Protein/kg0,8 g Protein/kg38 mg Lysin/kg
65 Jahre und älter1,0 g Protein/kgk. A.k. A.
SCHWANGERESCHWANGERESCHWANGERESCHWANGERE
2. Trimester0,9 g Protein/kgnicht differenziertnicht differenziert
3. Trimester1,0 g Protein/kg1,1 g Protein/kg51 mg Lysin/kg
STILLENDE1,2 g Protein/kg1,1 g Protein/kg42 mg Lysin/kg
Alle Angaben ohne Gewähr.

Tipp: Es gibt eine englische Website, auf der man seinen exakten Proteinbedarf kostenlos berechnen lassen kann [→ Link].

Hilft viel Protein viel?

Protein erhöht die Kalziumausscheidung im Urin. Bislang gibt es keinerlei Beweise, dass dieses Konsequenzen für die langfristige Knochengesundheit hat.⁴ Es wird auf jeden Fall parallel eine erhöhte Einnahme von Kalzium empfohlen. 

Es macht aber einen wesentlichen Unterschied, ob das Protein aus einer tierischen oder pflanzlichen Quelle stammt. Eine Studie⁵, an der 6.381 US-amerikanischen Männern und Frauen zwischen 50 und 65 Jahren teilnahmen, zeigte, das eine hohe Einnahme an tierischem Protein bis zum Alter von 65 Jahren die Sterblichkeitsrate um 75% erhöhte und zeigte den 4-fachen Anstieg der Krebs- und Diabetesmortalität während einer Nachbeobachtungszeit von 18 Jahren. Die Studie zeigte gleichzeitig, das dieses bei der Einnahme von pflanzlichem Protein nicht oder kaum vorkam. Die Studie zeigte auch, das eine Erhöhte Einnahme von Protein ab 65 Jahren das Krebsrisiko wiederum senken konnte, was vermutlich der Grund für die neue Bewertung der DGE ab 65 Jahren ist.

Alle tierischen Proteinquellen übersäuern übrigens den Körper, was wiederum zu Erkrankungen führt, was auf seine Art die obige Studie bestätigt.

⇨ Hier kannst du mehr über das Thema Übersäuerung erfahren und in der umfangreiche Tabelle checken, was sauer / neutral / basisch wirkt.

Protein-Rechner Tagesbedarf Lysin
Pin it!

Quellenangaben:

1) www.dge.de

2) www.nationalacademies.org

3) PubMed

4) Institute of Medicine. Food and Nutrition Board

5) PubMed Central

* Affilates Links
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du darüber etwas kaufst. Für dich verändert sich der Preis nicht! Du kannst so ganz einfach diesen (kostenlosen) Blog unterstützen.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.