Goldene Milch (Kurkuma Latte) für die Gelenke 1 Manu Sarona health mind spirit
Getränke,  Ayurveda Rezepte,  Glutenfrei,  Rezepte,  Tee's,  Vegan

Goldene Milch (Kurkuma Latte) für die Gelenke

Goldene Milch (Kurkuma Latte) für die Gelenke 2 Manu Sarona health mind spiritGoldene Milch (Kurkuma Latte) für die Gelenke 3 Manu Sarona health mind spiritGoldene Milch galt lange als Geheimtipp in der Yogaszene. Denn hin und wieder klagen die Teilnehmer in Meditations- oder  Yogakursen über Gelenkschmerzen, zum Beispiel beim längeren Sitzen im Schneidersitz. Dagegen hilft das Trinken von täglich einer Tasse Goldener Milch bzw. “Golden Milk” vor dem Zubettgehen. Goldene Milch ist ein wunderbares köstliches Rezept, um sich selbst und die Gelenke in einer kalten Nacht zu nähren.
Wer die goldene Milch öfter mag: dreimal täglich eine Tasse.
Auf dem Kundalini Yogafestival in Frankreich wird sie täglich ausgeschenkt.

Auf Speisekarten hat die Goldene Milch längst Einzug gehalten und wird in Cafés als Kurkuma Latte angeboten. In Vergleich zum Original-Rezept fehlen dort aber häufig einige der Bestandteile, die aber ihren Sinn und Zweck haben. So ist der Löffel Öl wichtig für die Absorbtion der Inhaltsstoffe. Es ist also tatsächlich besser (und günstiger, diese selber zu Hause herzustellen).

Nutzen von goldener Milch

  • Goldene Milch (Kurkuma Latte) für die Gelenke 4 Manu Sarona health mind spiritGoldene Milch (Kurkuma Latte) für die Gelenke 5 Manu Sarona health mind spiritWird besonders für Frauen empfohlen. Sie unterstützt die gesamte weibliche Systemfunktion. Es enthält sowohl ätherische Öle als auch Kurkuma, beides wichtige Inhaltsstoffe, die Frauen dabei helfen, ihre Flexibilität und Vitalität zu bewahren: Mindestens 2x wöchentlichen zur Unterstützung des Hormonsystems trinken.
  • Hält Gelenke und Knochen gesund. Wirkt positiv auf steife Gelenke und ist ein Schmierstoff für das gesamte System. Das enthaltene Kurkuma hilft die Wirbelsäule und Gelenke zu schmieren. Bei knackende oder steife Gelenken: 40 Tage lang mindestens 1 Tasse Goldene Milch pro Tag trinken.
  • Hilft bei Arthritis und kann helfen, Kalziumablagerungen aufzubrechen.
  • Wirkt beruhigend, daher gut vor dem Schlafengehen.
  • Eignet sich hervorragend für Menschen mit Untergewicht, Unterernährung.
  • Kann helfen, Schäden an Nervenzentren zu reparieren, die durch Drogenmissbrauch verursacht werden: 40 Tage lang mindestens 1 Tasse Goldene Milch pro Tag trinken.

Gelbwurz aka Kurkurma

Ihr wesentlicher Bestandteil ist Gelbwurz*, was vielen erst einmal etwas befremdlich vorkommt. Denn Kurkuma verwendet man eher für würzige Curries als für süßliche Getränke. Doch Gelbwurz, auch Kurkuma genannt erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass Gelbwurz* neben arthritischen Problemen und Osteoporose auch andere Krankheiten, die mit Entzündungen einhergehen – wie etwa Asthma, Multiple Sklerose und chronische Darmentzündungen – positiv beeinflussen kann. Kurkuma reinigt die Leber, Unterstützt die Verdauung, verbessert die Haut und reduziert Gelenkschmerzen.

In Versuchen wurde festgestellt, dass die enthaltene Kurkuminoide offenbar eine Reaktionskette unterbrechen, die zu Knochenabbau führt. Kurkuminoide sollen auch die Durchblutung fördern und sich positiv auf das Hautbild auswirken.

Wenn es intern verwendet wird, sollte es eher gekocht als roh sein, damit der Körper seine Heilkräfte leichter aufnehmen kann.

Goldene Milch (Kurkuma Latte) für die Gelenke 6 Manu Sarona health mind spirit

Goldene Kurkuma Milch für die Gelenke

Gericht Heißgetränk
Land & Region Ayurveda, Indisch
Portionen 1 Liter

Zutaten
  

  • 1 TL Gelbwurz (Kurkuma) Pulver
  • 150 ml Wasser
  • 1- 1,5 Liter Milch alternativ Soja-oder Nussmilch
  • 1 EL Mandelöl, kaltgepresst
  • Zimt nach Belieben
  • Kardamom nach Belieben
  • Rohrzucker nach Belieben

Anleitungen
 

  • Gelbwurz in das Wasser geben und zum Kochen bringen. Dabei ständig mit dem Schneebesen umrühren, bis es eine dicke Paste ergibt. (=> diese Paste kann man als Konzentrat bis zu 40 Tage im Kühlschrank aufbewahren).
  • (Pflanzen-)Milch zugeben und kurz aufkochen.
  • Vor dem Verzehr das Mandelöl einrühren (wichtig!)
  • Zum Süßen: z.B. Rohrzucker, Agavendicksaft, Kardamom und/oder Zimt nach Belieben dazugeben.

Notizen

Nährwertangaben

Portionsgröße: 260 g
Kalorien: 127
Fett: 7,5 g
Kohlenhydrate: 14,4 g
Zucker: 11,7 g
Sodium: 181 mg
Protein: 1,1 g

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.