vegane Blaubeer Muffins WFPB-sos pflanzliche Vollwertkost
Desserts/Kuchen,  Glutenfrei,  Rezepte,  Vegan

Vegane Blaubeer Muffins (glutenfrei, zuckerfrei, WFPB)

Blaubeer muffin herz vegan plantbased
© Manu Sarona

Es ist wieder Heidelbeer-Saison und ich habe ich es endlich mal wieder geschafft daraus vegane Blaubeere Muffins auf Basis pflanzlicher Vollwerternährung zu backen. Eine gesündere Art Kuchen zu genießen gibt es wohl kaum.

Sobald ich frische Heidelbeeren im Haus habe und diese in einem Sieb* anfange zu waschen, fange ich schon an diese zu naschen. Einer der Hauptgründe, dass es meistens keine Blaubeer-Muffins gibt. Dieses mal habe ich gleich genug gekauft, dass ich mir diese leckeren Muffins daraus backen konnte.

Die Konsistenz ist etwas anders als konventionelle Muffins, da keine Auszugsmehle, Eier, Konservierungsstoffe, Aromen, raffinierte Zucker, etc. verwendet wurden. Dennoch sind die Muffins saftig, süß dank Datteln und vor allem wirklich lecker!

Dieses Rezept ist:

Tipp: Da die meisten Händler keine reifen Bananen verkaufen, ist es hilfreich einen Apfel oder Tomate neben die Bananen zu legen. Diese strömen leichte Gase aus, die den Reifungsprozess beschleunigen.

Einkaufsliste für Blaubeer-Muffins

Dekoration

Zur Dekoration habe ich eine Reihe der Muffins mit Kokosraspeln*, eine mit rohen Kakao-Nibs* und eine mit glutenfreie Haferflocken* bestreut.

Küchengeräte/Hilfsmittel für  Blaubeer Muffins

  • Muffinformen*. Ich benutze welche aus Silikon, da diese nicht gefettet werden müssen. Diese sind aber völlig instabil, weshalb man zusätzlich eine Backform braucht.
  • Muffin-Backform*. Die einzelnen Silikonförmchen sind instabil und brauchen eine Muffinbackform mit Aussparungen. Diese kann aus Silikon oder aus antihaftbeschichtetem Material sein, da der Teig ja nicht mit der Backform in Kontakt kommt.
  • Blender*. Mit einem guten Blender kannst du aus Haferflocken im Handumdrehen Mehl machen.

Das könnte dich auch interessieren:Mandelmilch Nussmilch

Heidelbeer Muffins vegan glutenfrei zuckerfrei ölfrei laktosefrei WFPB

Vegane Blaubeer Muffins pflanzlich, glutenfrei, ölfrei, zuckerfrei, salzfrei

Gibt es eine gesündere Art Kuchen zu genießen?
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Dessert
Portionen 12 Stück

Equipment

  • Mixer/Blender
  • Muffinformen

Zutaten
  

  • 400 g Haferflocken, glutenfrei
  • 180 g Heidelbeeren (Bio) gewaschen
  • 125 ml Dattelsirup
  • 1 Stück reife Banane geschält
  • 185 ml Pflanzenmilch ohne Zusätze
  • 1,5 TL Vanille, gemahlen
  • 1 TL Weinsteinbackpulver

Anleitungen
 

  • Gebe die Haferflocken in einen Blender und verarbeite diese zu einem Mehl.
  • Vermische das Haferflocken-Mehl und das Backpulver.
  • In einer anderen Schüssel zerdrücke die reife Banane zu einem Mus.
    reife Banane zerdrücken
  • Füge dem Bananen die Pflanzenmilch, Dattelsirup und Vanille hinzu und verrühre diese gut.
    Bananenmus zum Mehl
  • Gebe die Banenmus-Mischung zum Mehl und verrühre diese mit einem Mixer zu einem Teig.
    Muffinteig pflanzlich vegan ölfrei zuckerfrei
  • Gebe die gewaschenen Heidelbeeren zum Teig und rühre diese vorsichtig mit einem Schneebesen unter. Versuche die Heidelbeeren dabei nicht zu beschädigen
    Muffinteig Blaubeeren pflanzlich vegan ölfrei glutenfrei
  • Backofen auf 175°C. vorheizen.
  • Bereite deine Muffinform vor.
    Muffinformen ölfrei Silikon
  • Fülle den Teig in die Muffinformen. Gebe zuerst einen Löffel in jede Form und fülle dann alle Formen auf.
    Muffinteif pflanzlich vegan in Formen
  • Nach Belieben kannst du die Muffins noch dekorieren.
  • Backe die Muffins 24 Minuten bei 180°C.
    heidelbeer Muffins vegan pflanzlich glutenfrei zuckerfrei
  • Prüfe mit einem Zahnstocher, dass kein Teig daran kleben bleibt. Dann sind die Muffins fertig.
    Heidelbeer Muffins vegan glutenfrei zuckerfrei ölfrei laktosefrei WFPB
  • Nehme die Muffins aus dem Backofen und lasse sie auskühlen.
    Muffin blaubeeren heidelbeeren vegan pflanzlich ölfrei

Notizen

Die Blaubeer Muffins können bis zu 3 Tage in einer Vorratsdose gelagert werden.
* Affilates Links
Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, bei denen ich eine Provision erhalte, wenn du darüber etwas kaufst. Für dich verändert sich der Preis nicht! Du kannst so ganz einfach diesen (kostenlosen) Blog unterstützen.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass alle auf dieser Website aufgeführten Indikationen lediglich beispielhaft sind und kein Heilversprechen darstellen. Ebenfalls weise ich ausdrücklich darauf hin, dass alle auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden. Bei Beschwerden sollte stets ein Arzt o. Heilpraktiker aufgesucht werden.